Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Michael Tüns triumphiert beim Familien-Marathon

WERNE Die Laufsportler aus der Lippestadt waren auch bei den ungemütlichen Bedingungen der vergangenen Tage auf diversen Strecken unterwegs. LSF-Athlet Michael Tüns feierte beim Familien-Marathon in Welver einen Erfolg. Er gewann den 10 km-Lauf mit einem komfortablen Vorsprung. Den 23. Beelener Volkslauf nutzten Matthias und Norbert Schaaf als letzten Tempolauf vor ihrem geplanten Marathon in Essen am 12. Oktober.

von Ruhr Nachrichten

, 06.10.2008
Michael Tüns triumphiert beim Familien-Marathon

Michael Tüns vom LSF Werne.

Die in ihrem familiärem Charakter gut organisierte Veranstaltung des SV Blau-Weiß Beelen diente den "Marathon-Brüdern" des LSF Werne als Formtest. Norbert Schaaf, der für Essen wieder die Drei-Stunden-Marke im Visier hat, kam im 10-km-Lauf als Siebter des Gesamteinlaufes und Zweiter seiner Altersklasse nach 38:27 Minuten ins Ziel. Ihm folgte als Achter im Gesamteinlauf Bruder Matthias, der das Rennen als Dritter seiner Altersklasse in 38:50 Min. beendete.

Uwe Hoheisel und Michael Reckers-Klönne vom TV Werne waren beim "17. Kirmeslauf" in Saerbeck über 10 km am Start. Besonders Hoheisel gelang in 38:43 Min. ein hervorragendes Resultat. Er wurde damit 17. im Gesamtfeld und Sechster der Altersklasse M40. Doch auch Michael Reckers-Klönne war mit seinem Rennen in Saerbeck zufrieden. Er lief in 46:21 Min. persönliche Bestzeit, wenngleich dies nur zu Rang 103 im Gesamtfeld und Rang 25 in der Altersklasse M45 reichte.

Lesen Sie jetzt