Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Marco Reus

Marco Reus hat mit dem BVB noch viel vor: Vertrag bis 2023 verlängert, ab der kommenden Saison den „besten Trainer“ an der Seitenlinie und mit großer Wahrscheinlichkeit die Kapitänsbinde am Arm.

Marco Reus spielt beim 2:1 gegen Saudi-Arabien in der ersten Hälfte groß auf und empfiehlt sich für einen Startplatz zum WM-Auftakt. Der Dortmunder ist einer der wenigen Lichtblicke beim farblosen Sieg der DFB-Elf.

Dieser Sommer soll sein Sommer werden. Marco Reus will endlich einer Weltmeisterschaft seinen Stempel aufdrücken. Bislang steht der BVB-Star im Trainingslager in Eppan kaum im Mittelpunkt - das ist die

Marco Reus steht im vorläufigen Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Nicht mit dabei sein wird hingegen Mario Götze. Bundestrainer Joachim Löw verzichtet auf den WM-Helden von 2014.

Am Ende einer verkorksten Bundesliga-Saison rettet sich Borussia Dortmund trotz des 1:3 (0:1) gegen Hoffenheim in die Champions League. Trainer Peter Stöger erreicht das Saisonziel, seine Zeit als Trainer

Im Bundesliga-Endspurt laufen Marco Reus & Mario Götze wieder zur Hochform auf. 15 Tage vor der Nominierung von Bundestrainer Joachim Löw dürfen beide auf Russland hoffen. Das Offensivtandem will erstmals

Eine rasante Partie im Weserstadion bleibt ohne Sieger. Nach dem 1:1 in Bremen steht der BVB beim Thema Champions League dennoch kurz vor der Ziellinie. Marco Reus und Mario Götze spielen im Weserstadion stark auf.

Mit dem 1:1 (1:1) in Bremen vertagt Borussia Dortmund die Qualifikation für die Champions League auf die kommende Woche. Bei der packenden Partie im Weserstadion lässt der BVB im zweiten Durchgang viele Chancen liegen.

Borussia Dortmund liefert mit dem furiosen 4:0 (1:0) gegen Bayer Leverkusen ein eindrucksvolles Statement im Kampf um die direkte Qualifikation zur Champions League ab. Trainer Peter Stöger setzt ein

Vier Tage noch bis zum Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund. Vier Tage noch für Marco Reus, sich nach überstandenen muskulären Problemen spielfit zu melden. BVB-Trainer

Der BVB nimmt nach dem freien Wochenende die Vorbereitung auf das Spitzenspiel beim FC Bayern München auf. Neben den zuletzt geschonten  Schmelzer und Schürrle zeigen sich auch drei unerwartete Spieler auf dem Rasen.

Messias? Magier? Nein, weder das eine noch das andere kann er sein. Sicher aber ist: Marco Reus ist der Fixpunkt, um den herum der BVB seine Zukunft baut. Warum Reus? Ein Treffen mit ihm liefert Erklärungen.

Durch das 3:2 gegen Frankfurt macht Borussia Dortmund einen großen Schritt Richtung Champions League. Marco Reus ist mit der Leistung aber nur bedingt zufrieden. Der 28-Jährige spricht im Interview außerdem

Doppel-Torschütze Michy Batshuayi schenkt dem BVB nach vier sieglosen Spielen wieder einen Dreier. In einem rassigen Duell um die internationalen Startplätze erkämpfen sich die Schwarzgelben gegen den

Noch neun Spiele in der Fußball-Bundesliga. Plus minimum zwei Europapokal-Partien. Borussia Dortmund biegt in die heiße Phase dieser wendungsreichen Spielzeit 2017/18 ein. Neben den Spielen im Drei-Tages-Rhythmus

Nach acht Monaten Zwangspause meldet sich Marco Reus mit herausragenden Leistungen und drei Toren zurück. Auch in Leipzig macht der Mittelfeldspieler den Unterschied. Trainer Peter Stöger mahnt zur Vorsicht.

Borussia Dortmund hat sich im schweren Auswärtsspiel bei RB Leipzig mit einer engagierten Vorstellung verdient einen Punkt gesichert. Beim 1:1 (1:1) gerät der BVB erst in der Schlussphase noch einmal

Das erste Montagsspiel der Vereinsgeschichte wird Borussia Dortmund möglichst schnell vergessen wollen. Vor einer Minus-Kulisse aus Protest gegen die Montagsspiele enttäuscht der BVB beim 1:1 gegen Augsburg.

Fußballerisch ist das 2:0 des BVB gegen den Hamburger SV ein Rückschritt. Doch derzeit zählen die nackten Resultate. Hoffnung auf konstante Steigerung im weiteren Saisonverlauf gibt ein Trio.

Trotz des ersten Heimsiegs im Jahr 2018 bleibt der BVB gegen Hamburg einiges schuldig. Erst das späte 2:0 beseitigt die letzten Zweifel. Über allem steht das Reus-Comeback. Die BVB-Spieler in der Einzelkritik.

Der BVB bleibt unter Trainer Peter Stöger in der Bundesliga auch im siebten Spiel ungeschlagen. Das Comeback von Marco Reus und die Treffer von Michy Batshuayi und Mario Götze gehören zu den wenigen Höhepunkten

Große Erleichterung bei Borussia Dortmund! In Köln gelingt der erste Bundesliga-Sieg des Jahres. Dennoch bleiben viele personelle Fragen offen - darüber sprechen wir in der 82. Folge unseres BVB-Podcasts.

Marco Reus ist endlich zurück. Im Heimspiel gegen den HSV könnte er nach achtmonatiger Verletzungspause als Joker wieder zum Kader gehören. Bald wird Borussia Dortmund mit ihm auch über seine Zukunft reden.

Die Rückrunde nimmt für den BVB Fahrt auf, die ersten beiden Englischen Wochen stehen an. Während die Rückkehr von Marco Reus kurz bevor steht, befasst sich Peter Stöger mit einem Systemwechsel.

Marco Reus fehlt beim BVB-Training am Dienstag, der Grund dafür ist aber erfreulich: Der Mittelfeldspieler reist zur abschließenden Kontrolluntersuchung nach Straubung - und erhält Grünes Licht.

Mit Pierre-Emerick Aubameyang startet der BVB in die Vorbereitung auf das Freiburg-Spiel. Der abwanderungswillige Gabuner ist mit Elan bei der Sache. Fortschritte macht der verletzte Raphael Guerreiro.

Borussia Dortmund geht mit neuer Hoffnung in die Rückrunde der Bundesliga - auch wenn die ultrakurze Vorbereitung nicht wunschgemäß verläuft. Die Rückkehrer eröffnen Trainer Stöger neue Möglichkeiten.

Mario Götze hat seinen Bänderriss auskuriert. Für 2018 hat er sich viel vorgenommen, er freut sich auch auf lange vermisste gemeinsame Momente mit seinem kongenialen Partner Marco Reus. Davon gab es zu wenige.

Schon die ersten Tage in Marbella bestätigen den Eindruck, den man seit Peter Stögers Amtsantritt Mitte Dezember gewinnen konnte: Beim BVB herrscht eine spürbare Aufbruchstimmung. Dirk Krampe kommentiert.

Tag zwei des BVB-Trainingslagers in Marbella: Auf dem Programm stehen zwei intensive Einheiten. Nicht mit von der Partie ist Marcel Schmelzer. Dortmunds Kapitän hat erneut mit Verletzungsproblemen zu kämpfen.

Der BVB startet in die Wintervorbereitung. Im Trainingslager in Marbella setzt Trainer Peter Stöger auf die Rückkehrer - allen voran Marco Reus und Mario Götze. Ein anderer wichtiger Spieler fehlt hingegen

Mit Peter Stöger will der BVB im Jahr 2018 durchstarten. Die Wintervorbereitung ist kurz wie nie, daher setzen die Schwarzgelben vor allem auf die Rückkehr lange verletzter Leistungsträger - allen voran Marco Reus.

Noch bis zum 2. Januar genießen die BVB-Spieler ihren Winterurlaub. An Heiligabend teilen viele Dortmunder Akteure ihre Weihnachtswünsche über die sozialen Netzwerke. Besonders schöne Neuigkeiten vermeldet

Mit einer intensiven Einheit startet der BVB in die Vorbereitung auf das Spiel beim VfB Stuttgart (Freitag, 20.30 Uhr). Marco Reus arbeitet unterdessen an seinem Comeback. Hier gibt's die Bilder und ein

Borussia Dortmund geht ohne Neuzugang Jadon Sancho und den verletzten Marco Reus in die Champions-League-Saison 2017/18 - beide Spieler fehlen in der ofiiziellen Kaderliste der UEFA. Im Winter, also vor

Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat die Qualifikation für die WM 2018 geschafft. Wenn die DFB-Elf in Russland versuchen wird, ihren Titel zu verteidigen, werden auch Dortmunder dabei mithelfen.

Die Transfer-Posse ist vorbei. Ousmane Dembélé ist endlich in Barcelona - und der BVB um bis zu 148 Millionen Euro reicher. Eine tolle Rendite und der starke Saisonstart lassen den jungen Franzosen in

Nationalspieler Marco Reus hat in einem Interview tiefe Einblicke in sein Seelenleben nach dem im Mai erlittenen Kreuzbandriss gewährt. Die Verletzung am Tag des Gewinns des DFB-Pokals, seines ersten

Borussia Dortmund bestätigte am Montagnachmittag die erwartete Verpflichtung des Ukrainers Andrey Yarmolenko (27) von Dynamo Kiew. Bereits zweimal, im Sommer 2015 und im Winter 2016, stand Sportdirektor

Einen Tag nach dem Heimspiel im Stadion konnten kleine und große Fans dem BVB noch ein wenig näher sein: Im Zoo fand der BVB-Kids-Club-Tag mit vielen verschiedenen Stationen zum Mitmachen statt. Auch

Fußball-Nationalspieler Marco Reus ist zuversichtlich, dass seine Reha-Maßnahmen weiter erfolgreich verlaufen. "Mir geht es ausgezeichnet, es läuft alles nach Plan, es gibt keine Komplikationen", sagte

Dem klaren 3:0-Sieg gegen den Hamburger SV folgte ein großes Lob des Trainers. Peter Bosz sprach vom "schwierigsten Spiel der bisherigen Saison." Auch, weil der HSV Borussia Dortmund ein wenig überraschte.

Was die eigene Offensive angeht, durfte sich Borussia Dortmund wie im Schlaraffenland wähnen. Gute Angreifer im Überfluss, nahezu unendlich viele Optionen und riesiges spielerisches Potenzial. Zu Beginn

Pickepackevoller Arbeitstag für die Profis von Borussia Dortmund: Am Mittwochvormittag stand zunächst ein rund 80-minütiges Training auf dem Programm, anschließend ging es zum Teamshooting. Zum Abschluss

Im Poker um Ousmane Dembélé könnte es nun ganz schnell gehen: Nach Informationen mehrerer spanischer Medien hat sich am Dienstag eine Delegation des FC Barcelona auf den Weg nach Dortmund gemacht, um

In Herne findet mit der Cranger Kirmes aktuell das "größte Volksfest in NRW" statt, Borussia Dortmund hat am Freitag mit seinem Familienfest am Stadion ein kleines schwarzgelbes Pendant geschaffen. Und

Kurz vor dem Start in die heiße Phase der Saisonvorbereitung kehren die letzten BVB-Urlauber ins Training zurück. Am Freitag haben die Neuzugänge Maximilian Philipp und Mahmoud Dahoud ihren Dienst bei

Nach Marco Reus und Marcel Schmelzer geht auch BVB-Spieler Julian Weigl unter die Mode-Designer. Ende dieser Woche geht die Kollektion "Stay positive" in den Verkauf. Das Motto ist Programm - der 21-Jährige

Borussia Dortmund muss bis Anfang kommenden Jahres auf Marco Reus verzichten. Der Mittelfeldspieler musste sich am vergangenen Mittwoch einer Knie-Operation unterziehen. Reus hatte sich während des Pokal-Endspiels

Borussia Dortmund macht weiter Nägel mit Köpfen: Einen Tag nach der Verpflichtung des neuen Trainers Peter Bosz machte der BVB am Mittwoch auch den Transfer des Freiburgers Maximilian Philipp perfekt.

Schon seit einiger Zeit beobachtet Borussia Dortmund die Entwicklung von Maximilian Philipp. Der 23-jährige Offensivspieler des SC Freiburg hat in der abgelaufenen Saison in 25 Bundesliga-Spielen neun

Sein erstes Jahr als Kapitän des BVB liegt hinter ihm. Marcel Schmelzer führte seine Borussia durch eine turbulente Saison - an deren Ende der Pokalsieg stand. Sascha Klaverkamp traf sich mit Marcel Schmelzer

Es geht wieder los: Nach fünf Wochen Sommerpause starten die Profis von Borussia Dortmund heute in die Saisonvorbereitung. Zum Auftakt stehen sportmedizinische Untersuchungen auf dem Programm. Auf einige

Die Trennung zwischen Borussia Dortmund und Thomas Tuchel droht zu einer Schlammschlacht auszuarten. Am Mittwoch berichtet "Die Zeit" von einer Auseinandersetzung zwischen Marco Reus und Geschäftsführer

Der Favorit auf die Nachfolge Thomas Tuchels bei Borussia Dortmund ist ein Schweizer und kennt die Bundesliga. Lucien Favre hat in Berlin die Hertha (2007 bis 2009) und in Mönchengladbach die Borussia

In ihrem Job sind die BVB-Stars gläserne Menschen - jedes Tor, jede Grätsche wird aufgezeichnet. Doch abseits des Rasens hält so mancher Profi eine Überraschung bereit. Wir verraten wenig bekannte Dinge

Leon Goretzka (22) ist einer der wenigen Gewinner beim insgesamt enttäuschenden FC Schalke 04. Sein Vertrag läuft 2018 aus. Königsblau möchte mit ihm verlängern. Wir diskutieren: Sollte Leon Goretzka

Finalfluch besiegt, DFB-Pokal gewonnen - und möglicherweise schwer verletzt: Marco Reus erlebte am Samstag ein Wechselbad der Gefühle. Bei seiner Torvorlage zum frühen 1:0 verletzte sich der BVB-Star

Hochdramatisch und maximal emotional: Der 4:3-Sieg des BVB gegen Werder Bremen am Samstag war beste Werbung für die Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel ging während der 90 Minuten durch

90 Minuten lang musste Borussia Dortmund für die direkte Qualifikation für die Champions League alles geben. Gegen bärenstarke Bremer sicherte erst der Elfmeter-Treffer von Pierre Emerick Aubameyang nach

Der Confederations Cup in Russland findet ohne Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler Marco Reus statt. Der 27-Jährige verzichtet nach zuletzt zahlreichen Verletzungen freiwillig auf seine Teilnahme. Unsere

Bundestrainer Joachim Löw verzichtet beim Confed-Cup wie angekündigt auf BVB-Spieler Marco Reus. Der 57-Jährige hat für den Fifa-Konföderationen-Pokal (17. Juni bis 2. Juli) aus Dortmund nur Matthias Ginter nominiert.

Borussia Dortmund befindet sich weiter in der Pole Position für die direkte Champions-League-Qualifikation, ist gegen Werder Bremen allerdings zum Siegen gezwungen. Das 1:1 in Augsburg verkompliziert

Sechs Wochen Zwangspause - und dann diese Rückkehr. Schlitzohrig, eiskalt, absolut clever: So erzielte Marco Reus beim 3:1 seiner Dortmunder Borussia schon nach knapp drei Minuten den 1:0-Führungstreffer

Das frühe Aus von Julian Weigl, eine missglückte Abseitsstellung von Lukasz Piszczek - das Spiel in Augsburg begann unglücklich für den BVB. Nach Pierre-Emerick Aubameyangs Ausgleichstor aber war die

Es war hektisch, es war turbulent, es war diskussionswürdig: Borussia Dortmund und 1899 Hoffenheim haben sich am Samstag ein spielerisch armes, aber höchst intensives Duell um die direkte Champions-League-Qualifikation

Die beiden vergangenen Turniere (WM 2014, EM 2016) mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat Marco Reus jeweils verletzt absagen müssen. Das dritte Turnier in Serie wird der Dortmunder allerdings

Fast war es, als wolle er als Letzter das Licht im Signal Iduna Park ausmachen: Die Spieler von Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln waren nach dem 0:0 am Samstag längst auf dem Weg nach Hause oder zu

In jedem seiner vier Pflichtspiele seit seiner Genesung von einem Muskelfaserriss hat Marco Reus getroffen - nicht nur die Torquote aber macht den 27-Jährigen zu einem Eckpfeiler dieser BVB-Mannschaft.

Beim BVB ist die Zeit für ein klärendes Gespräch mit Trainer Thomas Tuchel gekommen. Trotz des Pokalsiegs stehen die Zeichen weiter auf Trennung. Während Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor

Nach dem Coup in München ist Borussia Dortmund der Favorit auf den Gewinn des DFB-Pokals. Das Halbfinale ist ein weiterer Schritt im Reifeprozess - und schmerzt den FC Bayern München extrem. BVB-Coach

Jetzt soll auch der Pott her. Das 3:2 in München lässt Borussia Dortmund in einer extremen Saison auf den ersten echten Titel seit 2012 hoffen. Für den Reifeprozess der hochtalentierten Truppe ist der Sieg ganz wichtig.

Beim Schlusspfiff sanken sie sich entkräftet in die Arme, zum unbändigen Jubeln war aber noch genug Kraft im Tank: Mit toller Moral und auch dem nötigen Spielglück hat Borussia Dortmund am Mittwochabend

Was für eine Dramatik, was für eine Spannung: Der BVB schien beim 3:2 (1:2)-Sieg im DFB-Pokal-Halbfinale beim FC Bayern schon am Boden, dann führten Marco Reus, Pierre-Emerick Aubameyang und Ousmane Dembele