Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Marc Fröhling
Redakteur
Dem Autor folgen:

Die ersten Radfahrer nutzen die neue Kanalbrücke an der Bergstraße schon fleißig. Wer es mit dem Auto bis zur Brücke schafft, muss zwar noch umdrehen – aber die Freigabe steht kurz bevor. Von Marc Fröhling

Die Bauarbeiten rücken näher: Weil die Bahn ab Samstag zwischen Dortmund und Hamm viel vor hat, gibt es Einschränkungen für Bahnreisende auch in Lünen. Es gibt aber auch einen Vorteil. Von Marc Fröhling

Die Lüner Stadtverwaltung ändert ihre Struktur - mit personellen Konsequenzen. Horst Müller-Baß ist nicht mehr Erster Beigeordneter der Stadt Lünen. Einig war sich der Rat aber nicht. Von Marc Fröhling

Die Zugverbindung nach Dortmund ist eine der meistbefahrenen Verbindungen von Lünen aus. Ein Ticket für diese Fahrt kann man aber momentan nicht kaufen. Ein neuer Automat ist schuld. Von Marc Fröhling

Geht es nach dem Bürgermeister, wird Kämmerer Uwe Quitter neuer Erster Beigeordneter. Diesen Posten würde Horst Müller-Baß dann verlieren. Donnerstag wird abgestimmt. Es wird spannend. Von Marc Fröhling

Nach den Sommerferien geht es los: Jede ausgefallene Stunde an allen Schulen in Nordrhein-Westfalen muss dann erfasst werden. Schulleiter und Gewerkschaften sehen das kritisch. Von Beate Rottgardt, Marc Fröhling

Auf einer Rasen-Fläche nahe der A2 in Lünen-Süd soll eine Photovoltaik-Anlage entstehen – Stichwort Energiewende. Bei den Anwohnern regt sich aber Widerstand. Es geht um Tierschutz und fehlende Informationen. Von Marc Fröhling

Wakeboarden auf dem Horstmarer See? Bildung neben der Forensik? Autonome Lieferfahrzeuge auf Lünens Straßen? Könnte alles bald Wirklichkeit werden, wenn es nach IHK und Wirtschaftsförderung geht. Von Marc Fröhling

Eigentlich sollte der Neubau der Kita Kinderhaus schon im August stehen. Er ist aber noch nichtmal ausgeschrieben. Woran das liegt, steht in unseren Fragen und Antworten. Von Marc Fröhling

Ingo S. bringt sein altes Jagdgewehr zur Polizei. Der Besitz ist eigentlich illegal, noch aber ist es straffrei. Denn noch läuft die Waffen-Amnestie - die läuft allerdings Sonntag ab. Von Marc Fröhling, Torsten Storks

Mit den Kita-Plätzen war eigentlich alles klar: Ab August sollten die beiden die Kita Florian besuchen. Die Verträge waren unterschrieben. Dann kam die Einladung zu einem Elternabend. Von Marc Fröhling

Bei der Funk-Ampel in Lünen könnte es sich laut Verkehrsministerium und Bezirksregierung um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr handeln. Die Verwaltung reagiert. Von Torsten Storks, Marc Fröhling

Der Kampf um qualifizierte Mitarbeiter tobt in der IT-Branche besonders hart. Ein Unternehmen wie Maximago in Lünen-Brambauer muss sich deshalb etwas einfallen lassen. Ob die Arbeitsplätze in Lünen bleiben, Von Marc Fröhling

Unfall in der Lüner Innenstadt

Radfahrer kollidiert frontal mit einem Tesla

Ein Radfahrer ist am frühen Sonntagabend in der Innenstadt mit einem Tesla-Auto kollidiert. Der Mann hat laut Polizei möglicherweise eine rote Ampel übersehen. Von Marc Fröhling

dzSchöffen vor dem Lüner Amtsgericht

Laien entscheiden über Freiheit oder Gefängnis

Die Zeugen sind da, die Staatsanwältin, die beiden Angeklagten, ihre Verteidiger und, ganz vorne in der Mitte, natürlich der Richter. Er aber entscheidet nicht allein. An seiner Seite sitzen zwei Schöffen. Von Marc Fröhling

Es wirkt wie ein Schritt in die Steinzeit: Lehrer an Förderschulen sollen Zeugnisse und Gutachten wieder mit der Hand schreiben. Schuld ist: Die Datenschutzgrundverordnung. Ob es so weit wirklich kommt, Von Marc Fröhling

Sayed ist Afghane und 16, als er nach Deutschland kommt. Es ist der 2. Dezember 2015 und so ziemlich der Höhepunkt von dem, was später „die Flüchtlingskrise“ genannt werden wird. Eine Situation, die beide Von Marc Fröhling

Wer Interesse an der Schöffentätigkeit am Amtsgericht Lünen oder Landgericht Dortmund hat, kann sich noch bis zum 30. Juni bei der Stadt Lünen bewerben. Was es darüber hinaus zum Thema Entschädigung und Von Marc Fröhling

Feuer in Toilette im Horstmarer Seepark

Reifen brennt - Jugendliche im Verdacht

Mehrere Tausend Euro Sachschaden in einer Toilette am Horstmarer See. Dort haben offenbar Jugendliche in einer Kabine einen Reifen angezündet. Die Polizei sucht Zeugen. Von Marc Fröhling

Feuerwehreinsatz am Café del Sol in Lünen

Rauchmeldeanlage löste Alarm aus

Am Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr zum Lindenplatz gerufen. Beim Eintreffen war der Brand bereits gelöscht. Folgen hatte das Feuer trotzdem. Von Marc Fröhling

Sieben Bäume waren Anfang Mai einfach weg von einer Fläche an der Gahmener Straße. Einfach gefällt. Und wochenlang wusste niemand, warum und von wem. Mittlerweile ist zumindest eine der beiden Fragen geklärt. Von Marc Fröhling

Funk statt Bluetooth-Ampel an Mercedes-Kreuzung

Besondere Grünphase für Sicherheit der Lüner GSG-Schüler

Schüler der Lüner Geschwister-Scholl-Gesamtschule haben seit Montag eine neue Möglichkeit, vom Schulgebäude zu ihrer Turnhalle zu gelangen. Weil die Fußgängerbrücke über die vierspurige Kurt-Schumacher-Straße Von Marc Fröhling

Sicherheit an Lüner Schulen

Neue Kiss & Go-Zone an der Overbergschule

Das Prinzip Kiss & Go ist vielen vom Flughafen bekannt. Ein kurzer Kuss, aus dem Auto und tschüss. Mit dieser Methode soll in Lünen jetzt auch das Verkehrschaos vor Grundschulen beseitigt werden. Von Marc Fröhling, Beate Rottgardt

Gesundheits-Campus in Lünen

Hochschul-Start im Herbst nimmt Formen an

Wo früher Kühe und Schweine geschlachtet wurden, sollen bald Studenten büffeln. Es gibt schon Anmeldungen – und auch in den Umbau des Gebäudes kommt mittlerweile Bewegung. Von Marc Fröhling

Ende April war Schluss in einer Pflege-Einrichtung der Firma MediAir an der Gahmener Straße: Die Heimaufsicht des Kreises Unna sah „Gefahr für Leib und Leben“, verlegte die Patienten und schloss die Beatmungs-WG. Von Marc Fröhling

Stockey in Lünen öffnet bald wieder

Restaurant heißt nun „Public 5“

Lange hat sich gar nichts getan, war das traditionsreiche Restaurant Stockey in Lünen von der Bildfläche verschwunden. Aber bald gibt es dort wieder etwas auf die Gabel. Der „Neue“ kommt aus einem Dortmunder Von Marc Fröhling

dzStalking-Opfer berichtet über Psychoterror

„Ich gehe kaum noch aus dem Haus“

Schlimm wurde es, da erinnert sich Nadine R. genau, schon kurz nach der Hochzeit: Anrufe, Sprachnachrichten, WhatsApp - Psychoterror: Stalking. Mehr als zwei Jahre ist das jetzt her. Mittlerweile darf Von Marc Fröhling

Shisha-Bar in Lünen wegen Verstößen geschlossen

Polizei-Razzia: „Abenteuerlich und brandgefährlich“

Die Polizei hat am Wochenende hinter die Kulissen von vier Lüner Shisha-Bars geblickt und dabei teilweise Erschreckendes festgestellt. Eine Shisha-Bar musste sogar umgehend geschlossen werden. Auch in Von Marc Fröhling

Westfalia-Kantine in Wethmar verkauft

Firma aus Werne hat im Gewerbegebiet viel vor

Eine Firma aus Werne zieht es ins Gewerbegebiet Westfalia. Damit wechselt das letzte Gebäude der ehemaligen Eisenhütte den Besitzer. Und der hat am neuen Standort viel vor. Von Marc Fröhling

Umbenennung in den kommenden Jahren geplant

Integrationsrat wünscht sich zentralere Lage für Bartin-Brücke

Eigentlich sollte es beschlossene Sache sein: Nach dem Vorbild der Salford-Brücke sollen fünf weitere Brücken in den kommenden Jahren nach Lüner Partnerstädten benannt werden. Doch der Rat nahm den Beschluss Von Marc Fröhling