Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Alle Artikel zum Thema: Manager

Manager

Frankfurt/Main. Das Votum der Anteilseigner ist zwar nicht bindend - dennoch zeigt die Kritik an der Vergütung von Top-Managern auf Hauptversammlungen Wirkung.mehr...

Frankfurt/Main. Der Konjunkturaufschwung hat Deutschlands Börsenschwergewichten 2017 ein Rekordjahr beschert. Davon profitieren auch die Konzernlenker mit millionenschweren Vergütungen. Das bleibt nicht ohne Kritik.mehr...

Berlin. Die Liste umfasst prominente Namen wie Reiner Calmund, Klaus Allofs oder Dieter Hoeneß. Sie trugen Titel wie Manager, Sportlicher Leiter oder Geschäftsführer. Und sie mussten alle vorzeitig gehen.mehr...

Frankfurt/Main (dpa) Nach dem Rücktritt von Trainer Thomas Schaaf ist die Enttäuschung bei Eintracht Frankfurt groß. Sportdirektor Bruno Hübner muss nun schnell einen Nachfolger finden.mehr...

Höhepunkt der Schalke-Krise

24.05.2015

Medien: Schalke trennt sich von Trainer Di Matteo

GELSENKIRCHEN Der FC Schalke hat sich nach Medienberichten von Trainer Roberto Di Matteo getrennt. Die nur siebeneinhalb monatige Ehe soll einvernehmlich zu Ende gegangen sein. Doch Schalke sorgt nicht nur in sportlicher Hinsicht für Rätselraten. Die Trennung von Trainer Di Matteo wollte der Revierklub bisher nicht bestätigen.mehr...

Berlin (dpa) Als Tabellen-17. hatte Pal Dardai die kriselnde Hertha übernommen. Den Abstieg und auch die Relegation konnte er vermeiden, jetzt darf der Ungar mit einem neuen Vertrag als Cheftrainer rechnen.mehr...

Marienfeld/Gelsenkirchen (dpa) Vor den restlichen vier Spielen hat sich Schalke in Klausur begeben. Man wollte sich auf das Wesentliche besinnen, um die verkorkste Saison zumindest mit dem Erreichen der Europa League ein wenig zu retten. Im Sommer ist ein personeller Umbruch notwendig.mehr...

Leben : Beruf und Bildung

24.04.2015

Frauen lernen die Kunst des Klüngelns und vernetzen sich

Stuttgart (dpa) Unsichtbaren Seilschaften von Männern stellen Frauen organisierte Netzwerke entgegen. Wie sie dank Kontakten beruflich erfolgreicher wird, kann frau sogar in Workshops lernen.mehr...

Augsburg (dpa) Angesichts des sportlichen Höhenflugs seines FC Augsburg erwartet Manager Stefan Reuter in naher Zukunft besser dotierte Angebote von Topclubs für seine Profis.mehr...

Leverkusen (dpa) Für Hannover 96 wird es immer gefährlicher. Nach dem 0:4 in Leverkusen schwebt die Korkut-Mannschaft mehr denn je im Sog nach unten. Manager Dufner nimmt das Team in die Pflicht - und rechnet nicht mit einer Beurlaubung des Trainers.mehr...

Gelsenkirchen (dpa) Schalke 04 beschäftigt sich weiter mit einer möglichen Verpflichtung von Fußball-Weltmeister Sami Khedira. Laut Manager Horst Heldt befindet sich der Verein «aber noch in einer Prüfung des Themas».mehr...

Hannover (dpa) Der Schachzug von Martin Kind ging nicht ganz auf. Der Clubchef von Hannover 96 hatte vor dem Abstiegsduell gegen Hertha BSC einen Trainerwechsel ausgeschlossen. Dennoch reichte es nicht zum ersten Rückrundensieg. Coach Tayfun Korkut bekam auch danach Unterstützung.mehr...

Frankfurt/Main (dpa) Der deutsche Profifußball sieht die Entwicklung beim Retortenclub RB Leipzig zwar zum größten Teil kritisch. Angesichts der Gewalt gegen den Zweitligisten fordert Hoffenheims Manager Rosen jedoch ein «starkes Zeichen der Solidarität».mehr...

Sinsheim (dpa) Mit knapp 36 Jahren ist Alexander Rosen der jüngste Manager in der Fußball-Bundesliga. Dennoch würde er allenfalls an der Play Station 1 mit seinen Profis mithalten können - «wenn sich irgendeiner dazu herablassen würde».mehr...

Hannover (dpa) Hannover 96 stürzt ab - und für Tayfun Korkut wird es immer ungemütlicher. Der Trainer der Niedersachsen muss nach dem zehnten Spiel ohne Sieg um seinen Job bangen - vorerst darf Korkut aber weiter machen.mehr...

HANNOVER Hannover 96 stürzt ab - und für Tayfun Korkut wird es immer ungemütlicher. Der Trainer der Niedersachsen muss nach dem zehnten Spiel ohne Sieg um seinen Job bangen. Im gemeinsamen Gespräch mit Klubchef Martin Kind und Korkut soll die Antwort gefunden werden.mehr...

Hannover (dpa) Für Tayfun Korkut wird es immer enger. Der Trainer von Hannover 96 benötigt dringend den ersten Rückrundensieg. Auch Manager Dirk Dufner ist nicht unumstritten. Gegen Borussia Dortmund soll die Wende eingeleitet werden.mehr...

Wolfsburg (dpa) Kevin De Bruyne ist Topscorer der Bundesliga, ohne ihn geht wenig beim VfL Wolfsburg. Der Belgier ist in aller Munde - und offenbar im Fokus vieler Spitzenclubs. Wolfsburgs Manager Klaus Allofs bleibt gelassen.mehr...

Leben : Beruf und Bildung

13.03.2015

Feel-Good-Manager bringen gute Stimmung ins Büro

Stuttgart (dpa/tmn) Work-Life-Balance und Teamgeist sind im Unternehmens-ABC keine Fremdwörter mehr. Feel-Good-Manager sorgen inzwischen mancherorts dafür, dass in Firmen die Atmosphäre stimmt. Ihre Hauptaufgabe: Mitarbeiter bei Laune halten.mehr...

Frankfurt (dpa) Freitag, der 13.: Joachim Löw macht weiter bis 2018. Der Vertrag des Bundestrainers ist verlängert. Auch seine Assistenten bleiben bis zur WM in Russland. Manager Bierhoff sogar bis 2020 - mit einer neuen Funktion.mehr...

Bremen (dpa) Im Disput mit den Verantwortlichen des FC Bayern über einen vermeintlichen Bonus der Münchner bei den Schiedsrichtern hat Werder Bremens Manager Thomas Eichin nachgelegt.mehr...

Neapel (dpa) Die italienischen Behörden haben beim früheren Manager der historischen Ausgrabungsstätte Pompeji Güter im Wert von fast sechs Millionen Euro beschlagnahmt.mehr...

Hannover (dpa) Das Murren auf den Rängen nimmt zu. Selbst gegen den Tabellenletzten Stuttgart gelang Hannover 96 nicht der erste Rückrundensieg. Manager Dirk Dufner bezeichnete den Job von 96-Trainer dennoch als sicher.mehr...

Dortmund (dpa) Nach vorne ohne Mut, hinten immer anfälliger. Di Matteos Defensiv-System ist spätestens mit der 0:3-Schmach im Derby beim BVB gescheitert. Quo vadis Schalke? Der Trainer stellt seine eigene Strategie infrage: «Wir müssen überlegen, wie es weitergeht.»mehr...

Wolfsburg (dpa) - VfL-Manager Klaus Allofs hat sich vor dem Bundesligaspiel seiner Wolfsburger bei Werder Bremen am Sonntag beeindruckt von dem Aufschwung seines Ex-Vereins gezeigt.mehr...

Köln (dpa) Der 1. FC Köln befürchtet harte Konsequenzen aus dem krassen Fehlverhalten von Hooligans beim Bundesliga-Westderby in Mönchengladbach. Weitere Vorfälle dieser Art könnten «existenzbedrohend» werden, befürchtet Manager Schmadtke.mehr...

Hannover (dpa) - Manager Jörg Schmadtke vom 1. FC Köln warnt in der Debatte um die zukünftige Spielplan-Gestaltung der Bundesliga vor zu großen Einnahme-Erwartungen bei einer möglichen Begegnung am Montag.mehr...

Berlin (dpa) Pal Dardai hat Hertha BSC erst einmal aus der Schockstarre befreit. Lohn ist das 2:0 beim Abstiegskonkurrenten Mainz 05. Doch der Ungar sieht das nur als ersten Schritt. «Allein schaff' ich das nicht», betont der neue Berliner Trainer. Manager Preetz beobachtet genau.mehr...

Mainz (dpa) Mit motivierenden Worten und dem Drehen an den richtigen Stellschrauben befreit Pal Dardai die «Alte Dame» Hertha BSC aus der Schockstarre. Lohn ist das 2:0 beim Abstiegskonkurrenten Mainz 05.mehr...

Proben und Konzert in Essen

06.01.2014

Deutsche Manager musizieren in einem Orchester

ESSEN Sie sind es gewohnt, große Menschen-Gruppen zu führen, aber vom 26. bis 29. Juni ordnen sich rund 100 Manager aus der deutschen Wirtschaft einer anderen Führungsperson unter: Tomás Netopil, dem Essener Generalmusikdirektor. Der leitet die "Management Symphony", das Orchester, in dem die Führungskräfte vier Tage die sechste Sinfonie von Dvorak proben und dann, am 29. Juni um 11 Uhr in der Philharmonie Essen, in einem Konzert aufführen.mehr...

Frankfurt/Main (dpa) Mit Michael Preetz von Hertha BSC und Ernst Tanner von 1899 Hoffenheim stehen dieser Tage wieder einmal zwei Manager der Fußball-Bundesliga in der Kritik.mehr...

Berlin (dpa) Ihr Einstieg als Manager war alles andere als leicht: Michael Preetz und Fredi Bobic mussten erst einmal größere Schäden reparieren. Jetzt wollen sie Hertha BSC und den VfB Stuttgart wieder in ruhigeres Fahrwasser bringen. Nicht nur Berlin verbindet die beiden «Macher».mehr...