Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zartes Pflänzchen Musikcafé braucht Zeit zum Wachsen

LÜNEN Talentierte junge Nachwuchsmusiker bei Kaffee und Kuchen zu genießen - eine glänzende Idee. Besucher kamen am Wochenende ins AWO-Zentrum Lippeaue und bekamen einiges geboten.

03.12.2007
Zartes Pflänzchen Musikcafé braucht Zeit zum Wachsen

Hellen Meyer und Leonie Bohlen (beide 11) spielten an der Querflöte u.a. „Fröhliche Weihnachten“.

Das fanden am Sonntag die Besucher der neuen Veranstaltungsreihe "Musikcafés in Lünen". In gemütlicher Atmosphäre wurde ihnen bei der Premiere im AWO-Zentrum Lippeaue ein zweistündiges Unterhaltungsprogramm von der Musikschule Lünen geboten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden