Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Notruf bei Verdacht

LÜNEN Bei einem Herzinfarkt geht es um Minuten. Rechtzeitig über die Notrufnummer 112 den Rettungswagen anzufordern, kann den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen.

von Von Peter Fiedler

, 08.11.2007
Notruf bei Verdacht

Priv.-Doz. Dr. Christian Perings am Modell eines Herzens. Der Chefarzt will Patienten sensibilisieren, die Warnsignale des Körpers für einen Herzinfarkt richtig zu deuten.

„Von den knapp 160 000 Menschen, die jährlich in Deutschland an den Folgen eines Herzinfarktes sterben, stirbt die Hälfte in der Zeit zwischen dem Auftreten der ersten Symptome und der Aufnahme im Krankenhaus“, weiß Priv.-Doz. Dr. Christian Perings, Chefarzt der Medizinischen Klinik I am St.-Marien-Hospital.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden