Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Munterer Mini-Markt der Möglichkeiten

HORSTMAR „Erst mal ein Glühwein. Danach werden wir bestimmt eine Kleinigkeit finden“, meinten Andrea Zelinski und ihre Nachbarin Marion Langklotz. Beide besuchten am Samstag den Adventsmarkt an der Herz-Mariä-Kirche in Horstmar, um Geschenke zu kaufen.

von Von Volker Beuckelmann

, 02.12.2007
Munterer Mini-Markt der Möglichkeiten

Mit einem Glühwein machten es sich Andrea Zelinski (r.) und ihre Nachbarin Marion Langklotz gemütlich.

Die beiden Besucherinnen hatten es sich unter einem großen Adventskranz gemütlich gemacht und sagten: „Wir sind bis jetzt jedes Jahr hier gewesen. Es ist immer was neues.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden