Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Klares Ja zum Nein

BRAMBAUER Vierte Klasse Kelmschule: Zwei Schauspieler schauspielern böses Leben. Sexueller Missbrauch. Dann sagen sie den Kindern, wie sie sich schützen können: Lernt nein sagen! Schreit um Hilfe, wenn Euch jemand bedrängt!

von Von Karl-Heinz Knepper

, 13.11.2007
Klares Ja zum Nein

Grapschen und Bedrängen verboten! Die Schauspieler Susanne Dieterich und Andreas Gilles gaben den Kelmschülern wertvolle Hinweise, wie sie sich schützen können.

Wieder Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück. Wieder geht es um das Erkennen und Abwehren von sexuellen Übergriffen. Wieder soll das Selbstbewusstsein der Jungen und Mädchen im Kampf gegen pädophiles Unwesen aufgerüstet werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden