Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erste "Klüngel-Party"

LÜNEN Klüngeln mag in Verbindung mit Köln ein Schimpfwort sein – in Lünen steht es für „Netzwerk“ und soll Frauen helfen, wichtige Beziehungen zu knüpfen.

von Von Beate Rottgardt

, 17.11.2007
Erste "Klüngel-Party"

Hoffen auf große Resonanz bei der Klüngelparty: (v.l.) Gabriele Schiek, Ellen Pilzecker und Pia Flume.

Deshalb lädt das Projekt m.i.g! (motivieren, informieren, gründen) zur ersten Klüngel-Party nur für Frauen ein. Am Freitag, 7.12., sind Unternehmerinnen, Gründerinnen und andere interessierte Frauen ins Lükaz, Kurt-Schumacher-Str. 42, eingeladen. Einlass ist um 16.30 Uhr. Von 17 bis 19 Uhr wird Anni Hausladen, Autorin des Buches „Die Kunst des Klüngelns“, live das Klüngeln als effektive Marketing-Strategie präsentieren. Und sie zeigt, wie frau beim Visitenkartentausch „klüngelt“ und die Regel vom „Geben und Nehmen“ funktionieren kann.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden