Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dealer übers Ohr gehauen

LÜNEN Was vor sieben Jahren auf dem Parkplatz eines Schwimmbades in Münster begann, endete heute für zwei Männer aus Lünen auf der Anklagebank des Landgerichts Münster.

von Von Martin von Braunschweig

, 19.11.2007
Dealer übers Ohr gehauen

Ein früherer Drogendealer (40) hatte sie in seinem eigenen Verfahren verpfiffen - und damit die Lebensplanung der beiden 31 und 32 Jahre alten Freunde ordentlich durcheinander gebracht. Der eine hat seit langem einen sicheren Job als Mechaniker, der andere will in anderthalb Jahren sein Studium abschließen. Mit Drogen wollen die beiden nichts mehr zu tun haben. Nun aber droht ihnen eine mehrjährige Haftstrafe.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden