Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Littlefoot" Both spielt für Kuhn-Elf ganz groß auf

Auf der Außenbahn

Welchen Spitznamen trägt Dennis Both beim VfB Habinghorst? Warum brauchte Daniel Kuhn am Sonntag dringend eine Abkühlung? Und welchen Tipp hat Lennart Schwirtz vor der Fahrt nach Vriezenveen für seine Vereinskameraden? Die Antworten lesen Sie heute in unserer Rubrik "Auf der Außenbahn".

CASTROP-RAUXEL

von Von Carsten Loos, Jens Lukas, Jörg Laumann und Mar

, 04.06.2012

Dennis Both , 19-jähriger Nachwuchs-Akteur des Fußball-Bezirksligisten VfB Habinghorst, trägt einen ganz besonderen Spitznamen. In Anlehnung an eine kleine Dinosaurier-Figur aus dem Zeichentrickfilm "In einem Land vor unserer Zeit" nennen ihn Teamkollegen und Trainer "Littlefoot". Am Sonntag spielte der vermeintlich Kleine beim 4:2 in Obercastrop allerdings groß auf und erzielte zwei wichtige Treffer für den VfB. "Dennis wird immer erwachsener", kommentierte Coach Daniel Kuhn und fügte schmunzelnd hinzu: "Es wird aber noch ein bisschen dauern, bis er den Spitznamen ablegen darf."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden