Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lifeline: Noch keine Bestätigung für Einfahrt nach Malta

,

Rom

, 26.06.2018

Die Hilfsorganisation Mission Lifeline hat bisher noch keine eigene Bestätigung, dass ihr Rettungsschiff mit Migranten an Bord in Malta anlegen darf. „Wir sind mehr als glücklich, dass am Horizont eine Lösung für diese schändliche Scharade auftaucht“, sagte der Sprecher und Mitgründer der Dresdner NGO, Axel Steier. Aber sie hätten noch kein Okay für die Einfahrt bekommen. Zuvor hatte der italienische Premierminister Giuseppe Conte gesagt, dass das Schiff mit mehr als 230 geretteten Migranten nach Malta fahren dürfe. Das Schiff hatte die Flüchtlinge am Donnerstag vor Libyen aufgenommen.

Schlagworte: