Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Karneval lässt Tänzer Kopf stehen

12.06.2007

Legden Der 11. 11. liegt noch in weiter Ferne, trotzdem laufen die Planungen der nächsten Karnevalssession bereits jetzt auf Hochtouren: Die Tanzgarde des Kolping Karnevals sucht Verstärkung. Gesucht werden junge Mädchen aus Legden und Asbeck im Alter von acht bis zehn beziehungsweise zwischen elf und 14 Jahren, die Taktgefühl mitbringen und gut turnen können. Die beiden Trainerinnen Anja Franke und Petra Deitmer, die bereits im dritten Jahr die Garde leiten, haben sich viel vorgenommen. 2008 soll es eine Kleine und eine Große Garde geben. Während die Kleine Garde sich dem klassischen Gardetanz widmet, wird die Große Garde etwas Neues wagen: die Mischung von Showtanz- mit Garde-Elementen. Neu ist auch ein Auswahlverfahren. «Wir werden zwei Probestunden mit den Neuen absolvieren, um zu sehen, wer in die Gruppe aufgenommen werden kann», erklärt Anja Franke. Und Petra Deitmer fügt hinzu: «Es ist dabei nicht wichtig, dass die Mädchen alle Übungen sofort perfekt beherrschen. Das Potenzial soll vorhanden sein, der Rest ist Übungssache.» In der Großen Garde seien Radschlag, Handstand und eine gute Körperspannung Pflicht. Elferratspräsident Frank Rossmöller fügt hinzu: «Alle haben bei uns eine Chance. Außerdem kann jedes Kind, das es in diesem Jahr nicht in die Gruppe schafft, es im nächsten Jahr noch einmal versuchen.» Die Probestunden finden am 16. und 23. Juni von 16.30 Uhr bis etwa 18 Uhr in der Kleinsporthalle statt. Für das Training sind bequeme Sportsachen und Turnschläppchen erforderlich. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Lesen Sie jetzt