Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bereit für den eigenen Weg

Legden «Ich gehe meinen eigenen Weg»: Dass die Schüler der Legdener Marienschule dafür gute Voraussetzungen haben, verdeutlichte sich jetzt bei der Entlassfeier.

12.06.2007

44 Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und die Lehrer der Marienschule trafen sich zunächst zu einem Wortgottesdienst in der Kirche St. Brigida. Zum Thema «Ich gehe meinen Weg» trugen die Schüler ihre selbstverfassten Texte vor. In einem Rollenspiel nahmen sie Bezug auf die Probleme der Lehrstellensuche. Die anschließende Feier fand in der Aula der Marienschule statt. In der Eröffnungsrede konnte Schulleiter Heinz Klein-Uebbing zur Freude der Schüler und Eltern berichten, dass alle Schülerinnen und Schüler einen Abschluss erreicht haben. 23 Schüler erhalten die Fachoberschulreife, davon zehn mit dem Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. 21 Schüler bekommen den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 Typ A. 23 Schüler haben eine Lehrstelle gefunden, alle übrigen besuchen eine weiterführende Schule. Die nachfolgenden Reden des Bürgermeisters Friedhelm Kleweken, der Schulpflegschaftsvorsitzenden Anneliese Baumeister sowie der Schülersprecher Sebastian Manca und Sarah Abeln wurden durch lustige Sketche und eine computeranimierte Diashow unterhaltsam begleitet. Anschließend erfolgte die Zeugnisübergabe durch den Schulleiter und die Klassenlehrer. Die gelungene Feier endete mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken.