Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lebensgefährliche Stichverletzung: 19-Jähriger in U-Haft

,

Oberhausen

, 09.07.2018

Ein mit einem Messer bewaffneter 19-Jähriger soll in Oberhausen zwei Menschen schwer verletzt haben. Eines der Opfer, ein 27-Jähriger aus Oberhausen, schwebte nach Polizeiangaben vom Montag wegen einer Stichverletzung zeitweise in Lebensgefahr. Sein Zustand habe sich nach der Tat am Sonntagabend stabilisiert. Auch ein 43-Jähriger aus der Schweiz wurde demnach schwer verletzt. Der mutmaßliche Täter kam am Montag in Untersuchungshaft. Gegen den Afghanen werde wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Die Männer waren vor einem Imbiss attackiert worden. Der Verdächtige konnte wenig später in der Nähe des Tatortes festgenommen werden.