Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Kriminalität

Ein Lastwagenfahrer soll die 28 Jahre alte Tramperin Sophia L. ermordet haben. Jetzt haben die spanischen Behörden einen Schritt getan, damit er in Deutschland vor Gericht gestellt werden kann.

Bald könnte es ernst werden für die beschuldigten Manager im VW-Abgasskandal. Früher als erwartet dürfen ihre Anwälte Einsicht in die Ermittlungsakten nehmen. Drohen jetzt auch Anklagen?

An einem lauen Sommerabend geht eine Großmutter mit ihrem kleinen Enkel im Kinderwagen spazieren. Plötzlich rast ein Auto auf den Fußweg und rammt die beiden. Der Fahrer flüchtet, jedoch bleibt ein eindeutiges

Schüsse an einem Fitnessstudio in Hamburg: Ein 26-jähriger Afghane stirbt, ein 23-jähriger Landsmann sitzt in Haft. Die Polizei vermutet die Hintergründe der Tat in der organisierten Kriminalität.

Eine Großmutter geht mit einem Baby im Kinderwagen spazieren. Plötzlich rast ein Auto auf den Gehweg und rammt die beiden. Der Fahrer flüchtet. Ein eindeutiges Indiz am Unfallort bleibt zurück.

Ein israelischer Hochschullehrer aus den USA erhebt schwere Vorwürfe gegen die Bonner Polizei. Sie habe ihn nicht nur mit einem antisemitischen Angreifer verwechselt und blutig geschlagen, sondern danach

Schüsse an einem Fitnessstudio in Hamburg: Ein 26-jähriger Afghane stirbt, ein 23-jähriger Landsmann wird festgenommen. Die Polizei vermutet die Hintergründe der Tat in der organisierten Kriminalität.

Eine Britin stirbt, nachdem sie in Kontakt mit dem Nervengift Nowitschok gekommen ist. Nun weiß die Polizei, worin sich die Substanz befand. Kommen die Ermittler der Lösung des Falls nun näher?

Fünf Angeklagte sollen im Ruhrgebiet eine Reihe von Schülerinnen vergewaltigt haben. Zu Prozessbeginn in Essen legt einer ein Geständnis ab: „Ich schäme mich“, lässt er seinen Verteidiger erklären.

Im Mordfall Susanna hat das Wiesbadener Amtsgericht einen weiteren Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter ausgestellt. Der Iraker sitzt bereits wegen des gewaltsamen Todes der 14-jährigen Schülerin in

In einer Bremer Wohnung hat die Polizei die Eltern von drei kleinen Kindern tot aufgefunden. Eine Tochter habe am Morgen die Wache informiert, Ermittler gingen von einer Beziehungstat aus, hieß es. Beide

Die britische Polizei versucht weiter herauszufinden, wie ein Pärchen in Südengland mit dem Kampfstoff Nowitschok in Kontakt kam. Die 44 Jahre alte Frau war am Sonntag gestorben, der Mann liegt im Krankenhaus.

Die Entschädigungszahlungen des Bundes an Opfer rechtsextremistischer Gewalt sind einem Medienbericht zufolge stark gestiegen. Die überwiesenen Hilfeleistungen seien so hoch wie seit sechs Jahren nicht

Zwei Lkw-Fahrer haben auf einem Rastplatz in Nordhessen die Flucht von zwei Tankbetrügern verhindert. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag fuhren die beiden jungen Männer aus Wuppertal mit ihrem vollgetankten

Der Prozess um einen schweren Raserunfall in Hagen, bei dem ein sechsjähriger Junge lebensgefährlich verletzt worden war, muss neu aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof hat das Strafmaß für die beiden

Rund zwei Jahre nach dem Fund einer Leiche ohne Kopf am Kölner Rheinufer ist Anklage gegen einen 36-jährigen Chinesen erhoben worden. Dem Mann werde Totschlag vorgeworfen, sagte ein Sprecher des Landgerichts

Der Medizinskandal um mutmaßlich gepanschte Krebsmedikamente in einer Apotheke in Bottrop wird die Justiz auch nach dem Urteil weiter beschäftigen. Die Verteidiger des 48-jährigen Apothekers hätten ebenso

Die von Türken dominierte Rockergruppe „Osmanen Germania“ ist seit Dienstag bundesweit verboten. In Nordrhein-Westfalen wurden den Betroffenen die entsprechenden Bescheide übergeben.

Gewalt-Kult, Erpressung, Drogenhandel, Zwangsprostitution und politische Verbindungen in die Türkei: Die Polizei hatte die Rockergruppe „Osmanen Germania“ lange im Visier. Jetzt greift die Bundesregierung durch.

Im Mordprozess um das sogenannte Horrorhaus von Höxter sieht die Staatsanwaltschaft den Anklagepunkt Töten durch Unterlassen von der Aussage eines weiteren Experten gestützt. Die Ausführungen des Leiters

Nach einem blutigen Beziehungsdrama ist ein Syrer (33) in Aachen wegen Totschlags zu zehn Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das teilte ein Sprecher des Aachener Landgerichts am Montag mit. Ein

Hat sie ihren Ehemann vergiften wollen, um Zeit für ihren Liebhaber zu haben? Oder hat er sich selbst vergiftet, um sie wieder für sich zu gewinnen? In einem Prozess wegen versuchten Mordes stellen sich

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) befürchtet eine Schwächung der Polizeikräfte auf dem Land, weil Personal zur Verstärkung der Terrorabwehr umgeschichtet wird. 2018 würden wegen der verschärften Sicherheitslage

Im sogenannten Wehrhahn-Prozess haben mehrere ehemalige Rechtsradikale und Skinheads als Zeugen behauptet, wenig über den Bombenanschlag vor 18 Jahren zu wissen. Er wisse nicht, warum der Angeklagte ihn

Nach über 160 Prozesstagen sind die Führungskräfte des ehemaligen Dresdner Finanzdienstleisters Infinus und einer ihrer Helfer verurteilt worden. Der Schlusspunkt in einem der größten Wirtschaftsstrafverfahren

Eine Frau im englischen Amesbury stirbt nach einem Kontakt mit dem Nervengift Nowitschok. Nur Monate zuvor waren in der Nähe der Ex-Spion Skripal und seine Tochter mit dem Stoff vergiftet worden. Hängen

Für seinen Einsatz für Flüchtlinge und sein Eintreten gegen die Mafia erhält der Bürgermeister von Palermo, Leoluca Orlando (70), den Heine-Preis 2018 der Stadt Düsseldorf. Dies teilte die Stadt am Sonntag mit.

Stark angetrunkene Männer haben in Emmerich und in Essen zahlreiche parkende Autos beschädigt. In Emmerich nahm die Polizei einen 24-Jährigen fest, weil er am frühen Sonntagmorgen bei 35 Autos in der

Bei einem Buttersäure-Angriff auf ein Bordell im Saarland ist eine Frau verletzt worden. „Ein Unbekannter warf am Samstagabend ein Gefäß mit der Flüssigkeit in den Eingangsbereich“, sagte ein Sprecher der Polizei.

Unbekannte haben am Samstag auf dem Uni-Gelände in Essen fünf gelbe Fässer mit Totenkopf-Symbolen aufgestellt und grüne Farbe auf den Boden geschüttet. Aus Sicherheitsgründen untersuchten Feuerwehr-Experten

Mehrere Tausend Menschen haben am Samstag in Düsseldorf gegen das geplante neue Polizeigesetz für Nordrhein-Westfalen demonstriert. Die Veranstalter schätzten die Zahl in einer Mitteilung auf „an die

Das geplante neue Polizeigesetz für NRW stößt auf breite Kritik. Innenminister Reul hat die Verabschiedung zwar aufgeschoben und will es nachbessern. Dennoch wollen Tausende Demonstranten auf die Straße gehen.

Auf der Fahrt von Athen quer durch Europa nach Venlo soll ein griechischer Lastwagenfahrer kaum geschlafen und kürzere Lenkzeiten vorgetäuscht haben. Der 43-Jährige wurde auf der Autobahn 44 bei Werl

Nach einer schweren Messerattacke auf einen 18-Jährigen in Langenfeld bei Leverkusen hat die Polizei drei mutmaßliche Täter hinter Gitter gebracht. Der junge Mann hatte vor einer Woche einen Streit zwischen

Nach dem Urteil gegen einen Bottroper Apotheker wegen gepanschter Krebsmedikamente fordert die Deutsche Stiftung Patientenschutz deutlich strengere Kontrollen für die Branche. „Für die bundesweit 330

Drei Monate nach der Amokfahrt von Münster mit insgesamt vier Toten hat die Polizei die Ermittlungen zur Tat eingestellt. Es sei für die Ermittler jetzt klar, dass es sich um einen Einzeltäter gehandelt

Nach Steinwürfen auf ein Fahrgastschiff in Düsseldorf hat die Polizei zwei 13 und 14 Jahre alte Jungen als mutmaßliche Täter ermittelt. Die beiden sollen demnach am Mittwoch golfballgroße Steine von der

Wieder haben Unbekannte bei Geldautomaten zugeschlagen: In Herdecke detonierte ein Gerät mit lautem Knall. Die Täter entkamen mit Beute. In Königswinter blieb es beim Versuch einer Sprengung - weil plötzlich

Er war der Drahtzieher des weltweit ersten Terroranschlags mit Giftgas. 23 Jahre nach dem tödlichen Drama in der U-Bahn von Tokio ist der Gründer der japanischen „Aum“-Sekte nun hingerichtet worden. Wer

Bei Ermittlungen gegen Internetkriminalität hat die Polizei in Dortmund ein linkes Kulturzentrum durchsucht. Nach Angaben einer Sprecherin des Zentrums „Langer August“ wollten die Ermittler des Landeskriminalamtes

Freispruch oder jahrelange Haft: Im Prozess um angeblich gepanschte Krebsmittel könnten die Anträge von Verteidigung und Staatsanwaltschaft kaum weiter auseinanderliegen. Jetzt sind die Richter am Zug.

Der Zoll hat eine illegale Fabrik für Wasserpfeifentabak ausgehoben und dabei rund drei Tonnen Tabak sichergestellt. Außerdem beschlagnahmten die Beamten des Zollfahndungsamtes Essen in insgesamt 29 Objekten