Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Korfball: Deutschland am Ende versöhnlich

BRNO Ob es dann doch noch ein versöhnlicher Ausklang war, müssen sie letztlich für sich selbst entscheiden. Die deutschen Korfball-Nationalspieler beendeten die Weltmeisterschaft in Brün (Tschechische Republik) immerhin mit einem 19:9 (11:5)-Sieg gegen Indien.

von Von Carsten Loos

, 10.11.2007
Korfball: Deutschland am Ende versöhnlich

Nach den Enttäuschungen der letzten Tage zeigte sich die deutsche Equipe des Trainerduos Thorsten Cramer und Thomas Kupka gegen Indien, den 14. der letzten WM, hellwach. Nach dem Führungstreffer durch Cornelia Büsing (3./TuS Schildgen) zog Deutschland über 2:1 (6.), 4:2 (7.) und 6:3 (10.) dann mit fünf Körben in Folge zur vorentscheidenden Pausenführung von 11:5 davon.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden