Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Schützenfest Haulingort

Königsuche beginnt

Die Haulingorter Schützen machen sich an diesem Wochenende auf die Suche nach einem Nachfolger von König Bernd Uhlenbruck.

Königsuche beginnt

Für das Königspaar Bernd Uhlenbruck und Nicole Roßmöller (Mitte) endet an diesem Wochenende die Regentschaft der Haulingorter Schützen. Foto: Schützenverein Haulingort

Ziemlich zäh zeigte sich der Holzvogel im vergangenen Jahr. Erst mit dem 248. Schuss fielen die letzten Reste von der Stange. Den Königsschuss setzte dabei Bernd Uhlenbruck ab, der unter großem Jubel Nicole Roßmöller zu seiner Königin erwählte. Nun wird an diesem Wochenende ein neuer König für die Schützen aus Haulingort gesucht.

Los geht der Feierreigen am Mittwoch, 30. Mai, um 19 Uhr mit dem Abmarsch der Schützenbrüder vom Festzelt zur Vogelstange in der Steinkuhle zum Togrichten. Im Anschluss daran findet noch ein gemütliches Beisammensein im Festzelt statt. Dabei wurden erst in der vergangenen Woche die Absperrungen in der Steinkuhle nach einem mutwilligen Akt des Vandalismus von tatkräftigen Mitgliedern des Vereins wieder hergerichtet.

Der zweite Festtag, Donnerstag, 31. Mai, startet um 11 Uhr mit einem Frühschoppen samt Konzert – aufgeführt vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Legden – und anschließendem Töttchenessen im Festzelt. Nach einer kurzen Pause findet der Fronleichnam dann mit dem großen Schützenball ab 19.30 Uhr seinen feierlichen Abschluss.

Der Freitag, 1. Juni, steht dann ganz im Zeichen der Königssuche. Nach dem Antreten der Schützen am „Haus Ostermann“ um 8.30 Uhr geht es gemeinsam um 9 Uhr zum Hochamt. Anschließend geht es zur Gefallenenehrung mit Kranzniederlegung am Ehrenmal. Danach ziehen die Schützen zur Steinkuhle, wo das Schießen startet. Ist ein neuer König gefunden, wird im Anschluss noch der Knubbelkönig ermittelt. Zeitgleich findet eine große Kinderbelustigung statt. Um 15 Uhr geht es dann zurück zum Festzelt.

Um 20 Uhr startet dann mit einer großen Polonaise der große Königsball zu Ehren des neuen Königspaares. Bis spät in die Nacht werden die neuen Regenten dabei gefeiert.

www.haulingort.chayns.net

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Investmentfondskaufleute

Berufswunsch Börse

Investmentfondskaufleute verwalten das Geld anderer Menschen – im Idealfall mit Gewinn. Dafür braucht es Allgemeinbildung, einen Sinn für Zahlen und ein Talent für Kommunikation.mehr...

IT-Systemkaufmann

Echte Organisationstalente

IT-Systemkaufmann – das klingt erst einmal trocken und nach viel Arbeit am Computer. Tatsächlich ist die Ausbildung aber sehr kreativ. Nach der Ausbildung haben junge Menschen gute Perspektiven – und zwar in ganz verschiedenen Berufen.mehr...

Zusatzlotterie der GlücksSpirale

Die Sieger-Chance macht Gewinner

Medaillenregen für Deutschland bei Olympia? Eine siebenstellige Summe auf das eigene Konto? Beides ist möglich – dank der Sieger-Chance. Denn die Zusatzlotterie der GlücksSpirale schüttet Gewinne bis zu einer Million Euro aus. mehr...