Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Köln nur 0:0 gegen Essen: Uerdingen baut Führung aus

Düsseldorf. Für Viktoria Köln hat es im Titelkampf der Fußball-Regionalliga West den nächsten Dämpfer gegeben. Das 0:0 am Sonntag gegen Rot-Weiss Essen war bereits das zweite Remis in Serie für die Mannschaft von Trainer Olaf Janßen, die im Fernduell mit Spitzenreiter KFC Uerdingen vorerst den Anschluss zu dem Krefelder Club verlor.

Uerdingen gelang am Samstag beim 2:0 gegen TuS Erndtebrück der 17. Sieg im 29. Saisonspiel. Der KFC hat sechs Punkte Vorsprung auf die Viktoria. Die Kölner haben allerdings zwei Spiele weniger ausgetragen und können den Rückstand am Mittwoch (19.30 Uhr) gegen den SC Wiedenbrück verkürzen. Nur der Westmeister erreicht die Aufstiegspartien zur 3. Liga (24. und 27. Mai) gegen den Vertreter der Regionalliga Südwest.

Der Bonner SC holte beim 4:2 gegen den Tabellendritten Alemannia Aachen wichtige Punkte im Abstiegskampf. Der Tabellenletzte Westfalia Rhynern bezog gegen Borussia Mönchengladbach II eine 0:7-Niederlage. Der SC Verl und die SG Wattenscheid trennten sich 1:1. RW Oberhausen besiegte die Zweitvertretung des 1. FC Köln 2:0. Der Nachwuchs von Borussia Dortmund bezwang den Tabellenvierten Wiedenbrück 4:1.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Duisburg. Der KFC Uerdingen ist dem Aufstieg in die 3. Liga ein großes Stück nähergekommen. Der ehemalige Fußball-Bundesligist gewann am Donnerstagabend das erste Relegationsspiel gegen den SV Waldhof Mannheim mit 1:0 (0:0) und geht mit einer guten Ausgangsposition in das Rückspiel am Sonntag im ausverkauften Mannheimer Carl-Benz-Stadion.mehr...

Essen. Vor mehr als 25 000 Zuschauern haben die Toten Hosen in Essen ihre aktuelle Tournee „Laune der Natour“ nach längerer Pause mit dem ersten Konzert der Festivalsaison fortgesetzt. Insgesamt rund 20 Open-Air-Konzerte stehen in den kommenden Monaten für die Band aus Düsseldorf an.mehr...

Düsseldorf. Das geplante Open-Air-Konzert von Ed Sheeran in Düsseldorf wird zum Politikum. Der britische Popstar (27, „Perfect“) soll am 22. Juli auf dem Messeparkplatz der Landeshauptstadt auftreten, erwartet werden mehr als 80 000 Besucher. Der Parkplatz soll zu diesem Zweck umfunktioniert werden. Unter dem Eindruck der Loveparade-Katastrophe 2010 in Duisburg werden jedoch Sicherheitsbedenken laut.mehr...