Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Köln-Fan Bosbach: Spielt keine Rolle, ob Bayern oder Aue

Köln. CDU-Politiker Wolfgang Bosbach (65) will seinem Lieblingsclub 1. FC Köln auch im Fall des drohenden Abstiegs die Treue halten - auch auf der Tribüne. „Für mich spielt es überhaupt keine Rolle, ob Bayern München kommt oder Aue“, sagte Bosbach der Deutschen Presse-Agentur. „Hauptsache, wir gewinnen.“

Köln-Fan Bosbach: Spielt keine Rolle, ob Bayern oder Aue

Wolfgang Bosbach (CDU), früherer stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion der Union. Foto: Oliver Berg/Archiv

Bosbach ist seit Kindertagen FC-Anhänger und hat in Köln sogar noch Clubikone Hans Schäfer, Weltmeister von 1954, spielen sehen. Wenn möglich, kommt er zu den Heimspielen. „Fan des FC Bayern München zu sein ist keine Kunst“, sagt er. Da habe man quasi eine Jubelgarantie. „Aber wer Fan des 1. FC Köln ist, der erlebt alle Höhen und Tiefen.“

Der 1. FC Köln ist hochgradig abstiegsgefährdet. Am Wochenende könnte der sechste Absturz nach 1998, 2002, 2004, 2006 und 2012 feststehen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Düsseldorf. Etwa 7000 Japaner leben in Düsseldorf. Einmal im Jahr steht die Landeshauptstadt ganz im Zeichen Nippons. Geboten wird traditionelle Kultur im Kimono, aber auch schriller Pop. Blickfang sind die Cosplayer, die sich wie Figuren aus japanischen Comics verkleiden.mehr...

Dülmen. Kurz bevor die Herde in die Arena einläuft, ist ihr Hufschlag wie Donner zu hören. 15 000 Menschen schauen dann gebannt auf das Spektakel, wenn immer Ende Mai junge Wildpferde bei Dülmen eingefangen werden.mehr...

Aachen. David Odonkor feiert Abschied. Zwölf Jahre nachdem der Flügelstürmer mit einer Flanke bei der WM zum Teil des deutschen „Sommermärchens“ wurde, tritt er in Aachen offiziell von der aktiven Fußball-Bühne ab.mehr...