Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Klopp über Dortmund: Von Sammer als Berater „überrascht“

Liverpool. Liverpools Trainer Jürgen Klopp hätte nicht mit der Verpflichtung von Matthias Sammer als Berater von Borussia Dortmund gerechnet. „Ich war bestimmt wie viele überrascht. Aber ich kenne ja mit Aki Watzke und Michael Zorc die handelnden Personen, die sich darüber intensiv Gedanken gemacht haben“, sagte Klopp der „Bild“ (Donnerstag) über die Personalie bei seinem Ex-Club. „Dass Matthias Sammer ein hervorragender Fußball-Fachmann ist, ist unbestritten“, sagte der 50-Jährige.

Klopp über Dortmund: Von Sammer als Berater „überrascht“

Jürgen Klopp, der Trainer von Liverpool. Foto: Tim Goode/PA Wire

Von 2008 bis 2015 hatte Klopp den Bundesligisten trainiert und dabei unter anderem zwei Meistertitel und einmal den DFB-Pokal gewonnen. Sammer, der selbst mal bei den Westfalen auf der Trainerbank saß und 2002 Meister wurde, soll als Berater für neue Einflüsse und Impulse sorgen, hieß es von Vereinsseite.

„Kloppo“ erklärte, dass er dem BVB und Mainz 05 noch immer die Daumen drücke und bei Gelegenheit auch Spiele schaue. „Auch nach zweieinhalb Jahren auf der Insel hat sich daran nichts geändert“, erklärte der Trainer, der am Dienstag mit dem FC Liverpool das Halbfinale der Champions League erreicht hatte. Die Siege (3:0 und 2:1) gegen Manchester City und Trainer Pep Guardiola bezeichnete Klopp als herausragend. Guardiola sei für ihn „der beste Trainer der Welt“, sagte Klopp.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bad Lagensalza. Die deutschen Handball-Meisterinnen vom Thüringer HC haben die Saison mit einem Heimsieg beendet. Das Team von Trainer Herbert Müller setzte sich am Samstag in Bad Langensalza mit 30:24 (14:10) gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen durch. Damit blieben die THC-Frauen vor heimischer Kulisse in dieser Saison ungeschlagen. Sie hatten sich bereits Ende April vorzeitig zum siebten Mal die Meisterschaft gesichert.mehr...

Aachen. Ex-Bundesliga-Fußballer Thorsten Legat (49) plant trotz seines Auftritts als Käfigkämpfer am 1. September bei der German MMA Championship derzeit keine Karriere als Kampfsportler. „Das ist nur für diesen einen Kampf“, beteuerte Legat am Samstag, ließ sich aber ein Hintertürchen offen: „Danach schauen wir mal, was passiert.“mehr...

Frankfurt/Main. Das beste deutsche Tischtennis-Team Borussia Düsseldorf hat das Triple aus Meisterschaft, Pokalsieg und Champions- League-Triumph perfekt gemacht. Die Mannschaft von Starspieler Timo Boll gewann am Samstag in Frankfurt am Main das Playoff-Endspiel der Tischtennis-Bundesliga gegen TTF Ochsenhausen mit 3:1. Für die Düsseldorfer war es bereits der 30. deutsche Meistertitel insgesamt, der fünfte nacheinander und das dritte Triple nach 2010 und 2011.mehr...