Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unfallfahrer flüchtet in Kirchhellen mit fremden Wagen — kommt aber nicht weit

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz am Movie Park

Eine ungewöhnliche Szene spielte sich am Mittwochabend am Movie Park in Kirchhellen ab: Zwei Sicherheits-Mitarbeiter wollen helfen und begehen dabei einen Fehler, den der 33-jährige Unfallfahrer zur Flucht nutzt.

Kirchhellen

, 05.04.2018
Unfallfahrer flüchtet in Kirchhellen mit fremden Wagen — kommt aber nicht weit

Der ungewöhnliche Einsatz spielte sich am „Movie Park“ ab. © dpa

Auf der Warner-Allee, nahe des „Movie Park“, ist am späten Mittwochabend, gegen 23.45 Uhr, ein Autofahrer verunglückt. Der 33-jährige Mann — ohne festen Wohnsitz in Deutschland — war zuerst gegen einen Stahlträger und anschließend gegen einen Baum geprallt.

Hilfsbereitschaft ausgenutzt

Zwei Sicherheits-Mitarbeiter, die auf ihrer „Abendrunde“ am Freizeitpark unterwegs waren, wollten dem Autofahrer helfen und hielten an. Um die Unfallstelle auszuleuchten, ließen sie den Motor laufen. Der verunglückte Autofahrer nutzte die Gelegenheit und fuhr mit dem Wagen der Helfer davon, dabei durchbrach er eine Parkplatzschranke. Auf dem Gelände eines benachbarten Freizeitparks versuchte der 33-Jährige dann, ein anderes Auto zu stehlen, was allerdings misslang. Er lief daraufhin in eine Scheune und versteckte sich. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Mann dort festnehmen. Er musste mit zur Wache, wo ihm unter anderem eine Blutprobe entnommen wurde. Die Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie jetzt

Movie Park startet in Saison 2018

Hollywoodflair soll durch den Movie Park wehen

Am 23. März um 10 Uhr öffnet der Movie Park. Eine neue Attraktion, mehr Street-Entertainment und neue Shows erwarten die Gäste. Und das alles mit Hollywoodflair...