Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sport, der dem Herz gut tut

Herzportgruppe feiert Jubiläum

Die Herzsportgruppe des TSG Kirchhellen blickt auf ihr zehnjähriges Bestehen zurück. Das Angebot kommt immer noch sehr gut an und wird auch dringend benötigt.

von Sebastian Pels

Kirchhellen

, 23.01.2018
Sport, der dem Herz gut tut

Die Mitglieder der Herzsportgruppe des TSG Kirchhellen gehen beim Sport an ihre eigenen Grenzen. © Sebastian Pels

Die Herzsportgruppen der Turn- und Sportgemeinschaft (TSG) Kirchhellen feiern ihr zehnjähriges Bestehen. Anfang 2008 gründete Britta Wallmüller zusammen mit Dr. Barbara Tönnes-Jansen ein ärztlich betreutes Herz-Kreislauftraining. In zwei Gruppen wird insgesamt 40 teils schwer kranken Menschen dabei geholfen, wieder Freude an Bewegung zu finden und die eigenen Grenzen auszutesten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt