Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das plant der Verein für Orts- und Heimatkunde für 2018

Neues Programm vorgestellt

Für das Jahr 2018 hat der Verein für Orts- und Heimatkunde wieder zahlreiche spannende Veranstaltungen geplant. Bei uns erfahren Sie welche.

Kirchhellen

von Frederike Spyrka

, 29.12.2017
Das plant der Verein für Orts- und Heimatkunde für 2018

Schatzmeister Willi Stein (v.l.), Vorsitzender Peter Pawliczek und stellvertretender Vorsitzender Ferdinand Schmitz stellen das neue Jahresprogramm für 2018 vor. © Frederike Spyrka

So nah wie möglich an den Kirchellenern dran“, so beschreibt Ferdinand Schmitz, stellvertretender Vorsitzender des Vereins für Ort- und Heimatkunde Kirchhellen, das Prinzip der Veranstaltungen im kommenden Jahr. Nachdem der Vorstand in diesem Jahr sehr zufrieden mit den Besucherzahlen der Veranstaltungen war, hofft der Vorsitzende Peter Pawliczek, dass auch das Programm für das kommende Jahr großen Anklang findet. „Zu jeder Veranstaltung laden wir stets alle Interessierten ein“, betont Peter Pawliczek.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden