Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Kantinen-Hitliste: Currywurst seit 26 Jahren auf der Eins

Düsseldorf. Deftig siegt: In Betriebskantinen ist die Currywurst weiter ungeschlagen das beliebteste Mittagessen. Auch 2017 lag der Klassiker mit Pommes vorn in der Gunst der Besucher, wie der deutsche Kantinenkostanbieter Apetito am Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Seit 26 Jahren steht die Currywurst auf der Menü-Hitliste des Unternehmens demnach ganz oben.

Kantinen-Hitliste: Currywurst seit 26 Jahren auf der Eins

Eine Portion Currywurst Pommes mit Ketchup steht auf dem Tisch. Foto: Oliver Berg

Auf den nächsten Plätzen geht es deftig weiter: Schnitzel mit Bratkartoffeln landeten auf dem zweiten Platz, auf Position drei der Pasta-Klassiker Spaghetti Bolognese. Das Unternehmen aus Rheine (Nordrhein-Westfalen) beliefert nach eigenen Angaben täglich Betriebskantinen, Senioreneinrichtungen sowie Kitas und Schulen - und damit insgesamt rund 550 000 Gäste. Der Umsatz des Konzerns stieg im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent auf 649 Millionen Euro. Aufgrund gestiegener Produktkosten sank der Gewinn hingegen von 46 Millionen Euro in 2016 auf 40 Millionen im vergangenen Jahr.

Die Auswahl der Kantinenbesucher dürfte Ärzten weniger gefallen: Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sind in Deutschland zwei Drittel der Männer und die Hälfte der Frauen übergewichtig. Deftige Gerichte in der Mittagspause können demnach die Gesundheit gefährden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hamburg. Zweitliga-Torjäger Marvin Ducksch wechselt vom FC St. Pauli zum Aufsteiger Fortuna Düsseldorf in die Fußball-Bundesliga. Die Rheinländer und die Hamburger teilten am Sonntag über Twitter mit, dass sich beide Vereine „grundsätzlich auf einen Transfer“ geeinigt hätten. Ducksch spielte zuletzt als St. Pauli-Leihgabe für Holstein Kiel in der 2. Bundesliga.mehr...

Dortmund/Mainz. Der Transfer des französischen U21-Nationalspielers Abdou Diallo zum Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund steht nach „Bild“-Informationen (Sonntag) unmittelbar bevor. Demnach soll der 22 Jahre alte Abwehrspieler für angeblich 25 Millionen Euro vom Ligakonkurrenten FSV Mainz 05 zum BVB wechseln. Diallo gilt als Wunschkandidat des neuen Borussia-Trainers Lucien Favre und soll einen Fünfjahresvertrag bekommen.mehr...

Berlin. Zwei Tage vor der ersten Sitzung der Kohlekommission haben nach Veranstalterangaben mehr als 1000 Aktivisten im Berliner Regierungsviertel für einen schnellen Kohleausstieg demonstriert. Der von Umweltverbänden wie Greenpeace, BUND und Campact organisierte Protestzug am Sonntag stand unter dem Motto „Stop Kohle - deine Hände für den Klimaschutz“ und startete am Kanzleramt. Viele Demonstranten trugen Schilder, auf denen schwarze Hände zu sehen waren.mehr...