Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Jochen Bendel und die einsamen Tiere

München. Jochen Bendel hat ein großes Herz für Tiere. In seiner neuen Show sucht der Moderator und ausgebildete Hundetrainer neue Besitzer für Tiere aus dem Heim.

Jochen Bendel und die einsamen Tiere

Jochen Bendel mit seinen Hunden Khaleesi (Labrador, l) und Gizmo (Mops). Foto: Ursula Düren

Der Moderator und Synchronsprecher Jochen Bendel setzt im Umgang mit seinen Hunden auf gegenseitiges Verständnis. „Seinen Hund zu lieben, heißt auch lernen, ihn zu verstehen“, sagte der 50-Jährige anlässlich fünf neuer Folgen seiner Serie „Haustier sucht Herz“.

„Durch meine Ausbildung zum Hundetrainer habe ich gelernt, besser zu erkennen, was Hunde brauchen, aber auch was Halter brauchen.“ Oft sei es die Herausforderung, die Kommunikation zwischen Mensch und Tier zu verbessern. Der Münchner hat selbst zwei Hunde: Den Mops Gizmo und den Labrador Khaleesi.

Ab 17. Mai sucht Bendel im TV-Programm von Sat.1 Gold nach neuen Besitzern für Tiere, die im Heim oder in einer Pflegestelle untergebracht sind. „Speziell die Tiere, die schon lange im Tierheim leben, liegen mir besonders am Herzen“, erklärte er. „Gerade sie haben es nach vielen Jahren der Einsamkeit verdient, ein liebevolles Zuhause zu finden.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tipp des Tages

Dennstein & Schwarz

Berlin. Zwei Anwältinnen geraten in einer Erbschaftssache vor Gericht aneinander, obwohl sie sich eigentlich ganz gut leiden können. Wie das ausgeht, verrät nun eine TV-Komödie am Freitagabend.mehr...

Berlin. Das ZDF setzt auf Walter Sittler und findet mit ihm als Kommissar mit Abstand die meisten Zuschauer. Sat.1 punktet mit einer neuen Reportagereihe über reiche und arme Familien.mehr...

Rust. „Immer wieder sonntags“ ist nach „Tatort“ und „Tagesschau“ eine der populärsten ARD-Sendungen am Sonntag. Moderator Stefan Mross trimmt die Show im Ersten auf Volksmusik und deutschen Schlager. Und findet immer sein Publikum - ähnlich wie der „ZDF-Fernsehgarten“.mehr...