Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

James Franco begibt sich in eine post-apokalyptische Welt

Los Angeles. In seinem nächsten Film zieht es James Franco in eine düstere Zukunft. Dabei ist der Schauspieler auch als Ko-Regisseur im Einsatz. Die Besetzungsliste bietet zudem einige illustre Namen auf.

James Franco begibt sich in eine post-apokalyptische Welt

James Franco spielt in seinem neuen Film einen Warlord. Foto: Willy Sanjuan/Invision/AP

Nach der witzigen Tragikomödie „The Disaster Artist“ zieht es James Franco in eine post-apokalyptische Zukunft. Die stellt der Schauspieler und Regisseur in dem neuen Trailer für seinen Sci-Fi-Streifen „Future World“ vor, der im Stil von „Mad Max“ mit Action, Wüstenlandschaften und Überlebenskämpfen aufwartet.

Franco, der einen Warlord spielt, führt gemeinsam mit dem Kameramann Bruce Thierry Cheung Regie. Als Schauspieler sind unter anderem Milla Jovovich, Lucy Liu, Rapper Snoop Dogg und das britische Model Suki Waterhouse dabei. Der US-Start ist für Ende Mai geplant.

Zuletzt glänzte Franco in „The Disaster Artist“ in der Rolle des exzentrischen Regisseurs Tommy Wiseau. Dafür gewann er im Januar den Golden Globe als bester Komödien-Darsteller.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Locarno. Mehr als ein halbes Jahrhundert produzierten die Brüder gemeinsam Filme. Sie erhielten dafür viele internationale Auszeichnungen, so auch den Goldenen Bären der Berlinale. In Locarno wird nun eine restaurierte Fassung ihres Films „Good morning Babilonia“ (1987) gezeigt.mehr...

Los Angeles. Nach dem großen Erfolg von „Straight Outta Compton“ hat Dr. Dre als Produzent ein nächstes Projekt ins Visier genommen. Er will das Leben von Soulsänger Marvin Gaye verfilmen.mehr...

Berlin. Die Diskussion um die Nachfolge von Dieter Kosslick war turbulent, kontrovers und sorgte für viel Ungemach. Jetzt wird ein Schlussstrich gezogen: Am Freitag wird der Nachfolger oder die Nachfolgerin verkündet.mehr...