Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Internet

Nach Beschwerden von Angestellten musste Google schon eine Kooperation mit dem US-Militär aufgeben. Jetzt brodelt es intern wegen einer möglichen Rückkehr des Suchgiganten in die Volksrepublik.

Der niederländische Smartphone-Hersteller Fairphone hat einen Tag vor dem offiziellen Ende seiner Crowdfunding-Kampagne die Obergrenze der Finanzierungsrunde von 2,5 Million Euro erreicht. Insgesamt investierten

Gamer sind immer häufiger bereit, für digitale Spiele Geld auszugeben. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Digitalverbands Bitkom. Im Jahr 2015 waren noch 50 Prozent der Befragten in Deutschland dazu bereit.

Der Fahrdienstvermittler Uber hat in den vergangenen Monaten Tag für Tag bis zu zwei Millionen Dollar für die Entwicklung selbstfahrender Autos ausgegeben. Zuletzt konnten immerhin die Einnahmen deutlich

Der Netzwerk-Spezialist Cisco hat mit seinem Ausblick auf das erste Quartal den Markt und die Experten überrascht. Für das erste Quartal stellte der Konzern in San Jose ein Umsatzwachstum zwischen 5 und

Das Geschäft mit Computer- und Videospielen boomt: Im ersten Halbjahr 2018 sei der Umsatz des Games-Marktes um 17 Prozent auf rund 1,5 Milliarden Euro gestiegen, berichtete der Verband der deutschen Games-Branche

Bei der Dating-App Tinder ziehen Mitarbeiter der ersten Stunde vor Gericht. Der Mutterkonzern habe sie mit frisierten Finanzdaten hinters Licht geführt und sie um Milliarden Dollar geprellt, so der Vorwurf.

Der Bitcoin-Hype hat zuletzt etwas nachgelassen. Begehrt ist das Kryptogeld aber immer noch. Um an neue Digitalmünzen zu gelangen, nutzen Hacker eine Masche, die fremde Computer zum Schürfen der Bitcoins missbraucht.

Im Handel mit Digitalwährungen haben sich die jüngsten Kursverluste fortgesetzt. Neben dem Bitcoin kam es auch zu einem Ausverkauf bei anderen bekannten Digitalwährungen wie Ether oder Ripple.

Das Berliner Start-up Taxfix, das einen mobilen Assistenten für die Erstellung einer Steuererklärung anbietet, hat in einer ersten Finanzierungsrunde 13 Millionen Dollar (11,4 Mio. Euro) eingesammelt.

Terroristische Inhalte im Internet sollten Facebook, Google und Co. bislang auf freiwilliger Basis entfernen. Da das aber nur bedingt klappt, plant die EU-Kommission nun eine gesetzliche Verpflichtung.

Der Geheimdienstausschuss im US-Senat will Julian Assange zu seiner Rolle bei der US-Präsidentschaftswahl 2016 befragen. Der Wikileaks-Gründer könnte über brisante Informationen verfügen.

Haben die sozialen Medien ihren Höhepunkt überschritten? Nach Twitter und Facebook verkündete nun auch Snapchat sinkende Nutzerzahlen. Immerhin konnte Snap beim Umsatz zulegen. Außerdem interessiert sich

Smartphones, Tablets und Computer werden für Kinder in Deutschland immer wichtiger. Das macht sie längst nicht zu Stubenhockern. Mit Freunden wollen sie nicht nur chatten, sondern auch zusammen sein.

Facebook will nicht allein von Werbung leben und bietet seine Tools auch Unternehmen für Dienstleistungen an. Nach dem Willen von Chef Mark Zuckerberg sollen auch Banken ihre Kunden via Facebook betreuen können.

Das Karrierenetzwerk Xing ist weiter auf Wachstumskurs. Umsatz und Ergebnis stiegen im ersten Halbjahr im zweistelligen Prozentbereich.

Rauf, runter, rauf: Bei Online-Händlern fahren die Preise schon mal Achterbahn. Für die Kunden kann das verwirrend sein. Doch hilflos ausgeliefert sind sie den Tricks der Händler nicht.

Apple hat fünf umstrittene „Infowars“-Podcasts des US-Verschwörungstheoretiker Alex Jones aus seinem Angebot genommen. Darunter befindet sich auch der der populärste Jones-Podcast „War Room“.

Bei Selfies ist hübsch sein einfach. Ein paar Klicks, und schon sind die Pickel weg und die Augen tiefblau. Doch die allgegenwärtige Schönheit in sozialen Netzwerken hinterlässt Spuren bei den Menschen.

Der Handel mit Drogen, Waffen, Pornografie und kriminellen Dienstleistungen im Internet muss aus Sicht der nordrhein-westfälischen Regierung wirksamer verfolgt werden. NRW-Justizminister Peter Biesenbach

Apple schreibt Finanzgeschichte: Als erster US-Konzern hat das Silicon-Valley-Schwergewicht einen Börsenwert von einer Billion Dollar erreicht. Dahinter steht vor allem der Erfolg des iPhones. Doch Apple

Der Kampf gegen Computerkriminalität muss aus Sicht des nordrhein-westfälischen Justizministers Peter Biesenbach (CDU) mit schärferen Waffen geführt werden. Er will bereits das Anbieten eines internetbasierten

Apple hat geschafft, was noch fast keinem Konzern weltweit gelang: Der kalifornische Tech-Riese erreicht beim Börsenwert einen dreizehnstelligen Betrag. Dass das Unternehmen Rivalen wie Amazon oder Alphabet

Die Gründer von WhatsApp der Messenger-App hatten sich stets gegen Werbung in der Messenger-App ausgesprochen. Nachdem sie den Facebook-Konzern verlassen haben, soll nun doch Werbung kommen. Immerhin

Verschwörungstheoretiker Alex Jones ist bekannt für seine rechtspopulistischen Botschaften. Doch dem US-Journalisten bleiben im Netz immer weniger Kanäle für die Verbreitung von Beleidigungen, Hassreden

Im US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 wurde Facebook in großem Stil für mutmaßlich aus Russland betriebene Propaganda missbraucht. Nun meldet das Netzwerk neue gefälschte Profile. Eines davon hat zu einer

Millionen Menschen kaufen auf Internet-Plattformen ein - doch nicht immer ist klar, wo der Verkäufer sitzt. Und die prellen den deutschen Fiskus jährlich um hunderte Millionen Euro, weil sie keine Umsatzsteuer zahlen.

Das Ziel lautet: Schnelles Internet überall. Nun startet die Bundesregierung eine Milliardenoffensive - doch oft mangelt es gar nicht am Geld: Sondern an Unternehmen für den Glasfaseranschluss.

Millionen Menschen kaufen auf Internet-Plattformen ein - doch nicht immer ist klar, wo der Verkäufer sitzt. Und die prellen den deutschen Fiskus jährlich um hunderte Millionen Euro, weil sie keine Umsatzsteuer zahlen.

Vor einem Jahr wurde viel darüber diskutiert, ob ein iPhone für mehr als 1000 Dollar oder Euro zu teuer wäre. Jetzt wird klar: Die Verbraucher sind bereit dafür, so viel Geld zu bezahlen. Bei den jüngsten

Im Kampf gegen Fehlinformationen hat Facebook nach eigenen Angaben eine Reihe von Seiten gelöscht, bei denen es sich offenbar um gefälschte Accounts handelte. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte,

Der US-Journalist Alex Jones glaubt, die US-Regierung sei an den Anschlägen vom 11. September 2001 beteiligt gewesen und der Amoklauf an der Sandy Hook High School sei von Schauspielern inszeniert worden.

Der Verkauf mit teuren Smartphones entwickelte sich zuletzt bei Samsung nicht so gut wie erwartet. Der Gewinnzuwachs beim Apple-Rivalen Samsung wird dadurch vorerst abgebremst. Dagegen boomt weiter das Chipgeschäft.

Die wenigsten Menschen in Deutschland zahlen bislang mit ihrem Smartphone. Seit Ende Juni mischt Google den Markt auf. Deutsche Finanzhäuser wollen dem US-Konzern aber nicht allein das Geschäft überlassen.

Für Moia wird es ernst: Die VW-Tochter hat den regulären Betrieb ihrer Shuttles in Hannover gestartet. Die Genehmigung der Stadt gelte für zunächst 150 Fahrzeuge, im ersten Schritt solle in den nächsten

Bei der Abwehr von Cybergefahren achten viele Unternehmen laut einer Umfrage wenig auf die Mitarbeiter. Außerdem hält eine große Mehrheit die klassischen Abwehrmaßnahmen wie Firewalls und Passwörter nicht

Der neue Mobilfunkstandard 5G soll Internet mit Höchstgeschwindigkeiten bis zu zehn Gigabit pro Sekunde ermöglichen. United-Internet-Chef Ralph Dommermuth fürchtet, bei der Lizenzvergabe benachteiligt zu werden.

Der Kurznachrichtendienst Twitter will seine Plattform aufräumen, um gefälschten Profilen, Spam, Hetze und Falschnachrichten stärker einen Riegel vorzuschieben. Das belastet jedoch die Nutzerzahlen und

Wie vorgehen gegen Hass und Hetze im Internet? Nach einem umstrittenen Gesetz müssen die Netzwerke strafbare Inhalte schneller löschen. Jetzt haben die Plattformen erste Zahlen bekanntgegeben. Diese zeigen:

Der Onlinehändler Amazon befindet sich im Höhenflug. Da kann selbst ein etwas verlangsamtes Wachstum die Freude über den Gewinn nicht schmälern. Die Aktie steigt, Amazon ist das zweitwertvollste Unternehmen der Welt.

Schnell und unkompliziert ins Internet, ob am Flughafen oder in der Eisdiele - das geht nur mit öffentlichem WLAN. Ein Urteil klärt endgültig die Rechtslage für Betreiber. Nur eine Unsicherheit bleibt.

Lange schien Facebook unantastbar. Doch nach dem Skandal um Cambridge Analytica und den neuen EU-Datenschutzregeln zeigt das Netzwerk plötzlich Schwäche.

Der britische Telekomkonzern Vodafone hat vor der milliardenschweren Übernahme des Kabelnetzbetreibers Unitymedia einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen.

China blockiert Facebook, Twitter, WhatsApp und selbst Google. Jetzt wollte Facebook nur eine Innovationsplattform für Entwickler und Start-Ups gründen. Selbst das geht den Internetwächtern zu weit.

Asus, Pioneer sowie Denon, Marantz und Philips haben jahrelang die Preise für Elektronikgeräte in Europa hochgehalten. Die EU-Wettbewerbshüter klopfen ihnen dafür auf die Finger. Verbraucher können aber

Selbst die höchste je von der EU verhängte Wettbewerbsbuße kann die Geldmaschine Google nicht aus der Bahn werfen. Der Mutterkonzern Alphabet verdaut die Strafe dank sprudelnder Werbeerlöse problemlos.

Seit mehr als sechs Jahren lebt Wikileaks-Gründer Julian Assange in Ecuadors Botschaft in London. Doch angeblich will das Land ihm nun die schützende Hand entziehen. Daraus ergibt sich die spannende Frage:

Kilometerweit über der Erde: Einst konnten selbst Geschäftsleute ihr Handy hier mangels Empfang getrost zur Seite legen. Längst hat das Internet auch ins Flugzeug Einzug gehalten. Experten sehen darin einen großen Markt.

Microsoft befindet sich dank brummender Cloud-Dienste schon länger wieder auf der Erfolgsspur. Inzwischen florieren die Geschäfte auch in anderen Sparten. Die Quartalszahlen übertreffen die Erwartungen deutlich.

Der Software-Riese Microsoft hat Umsatz und Gewinn dank seines brummenden Cloud-Geschäfts kräftig gesteigert. Im vergangenen Quartal legte der Überschuss im Jahresvergleich um knapp zehn Prozent auf 8,9

Die Gamescom in Köln erwartet in ihrem Jubiläumsjahr weitere Rekordzahlen. Innerhalb von zehn Jahren in Köln sei die Messe für Computer- und Videospiele „enorm gewachsen“, sagte der Chef der Koelnmesse

Wie umgehen mit Holocaust-Leugnern auf Facebook? Konzernchef Mark Zuckerberg, selbst jüdisch, bekräftigt, dass er solche Einträge nicht grundsätzlich entfernen wolle. Die Kritik ist enorm.

Die große Koalition will die Asylverfahren für Schutzsuchende aus Georgien und den Maghreb-Staaten verkürzen. Auch die FDP ist dafür. Das Vorhaben könnte aber erneut am Widerstand der Grünen scheitern.

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager setzt zum bisher härtesten Eingriff in das Geschäftsmodell von Google an. Der Internet-Konzern soll sein Gebaren beim Smartphone-System Android ändern. Hunderte

Der Online-Portalbetreiber Scout24 übernimmt das Finanzportal Finanzcheck.de. Der Kaufpreis beläuft sich auf 285 Millionen Euro, wie der Betreiber der Portale von ImmobilienScout24 und AutoScout24 mitteilte.

Die Gewerkschaft Verdi nutzt erneut einen Amazon-Aktionstag für Streiks. Zum so genannten Primeday erwartet Verdi in Leipzig bis zu 400 Beteiligte pro Tag, teilte die Gewerkschaft am Dienstagmorgen kurz

Die Gewerkschaft Verdi nutzt erneut einen Amazon-Aktionstag für Streiks. Zum so genannten Primeday erwartet Verdi in Leipzig bis zu 400 Beteiligte pro Tag, teilte die Gewerkschaft am Dienstagmorgen kurz

Meist verwöhnt Netflix seine Anleger mit glänzenden Quartalszahlen, doch diesmal kann der Streaming-Riese nicht überzeugen. An der Börse fällt die Reaktion heftig aus.

Auch im sechsten Jahr des Arbeitskampfes beim Versandriesen Amazon nutzt die Gewerkschaft Verdi dessen werbeträchtigen Sonderverkaufstag für Streiks. Zum so genannten Primeday sollen Beschäftigte in den

Auch im sechsten Jahr des Arbeitskampfes beim Versandriesen Amazon nutzt die Gewerkschaft Verdi dessen werbeträchtigen Sonderverkaufstag für Streiks. Zum so genannten Primeday sollen Beschäftigte in den

Auch im sechsten Jahr des Arbeitskampfes beim Versandriesen Amazon nutzt die Gewerkschaft Verdi dessen werbeträchtigen Sonderverkaufstag für Streiks.

Auch im sechsten Jahr des Arbeitskampfes beim Versandriesen Amazon nutzt die Gewerkschaft Verdi dessen werbeträchtigen Sonderverkaufstag für Streiks. Zum sogenannten Primeday sollen Beschäftigte in den

Wer heute stirbt, hinterlässt auch ein Leben im Netz. Für die Erben oft ein blinder Fleck - bis jetzt. Ein Urteil gegen Facebook könnte vieles verändern. Und einer Familie endlich Frieden bringen.

Der ehemalige Google-Manager John Giannandrea bekommt eine Schlüsselposition bei Apple: Er soll die Entwicklung künstlicher Intelligenz leiten. Dazu gehört auch die oft kritisierte Sprachassistentin Siri.

Nach langem Rechtsstreit setzen sich die Eltern eines toten Mädchens gegen Facebook durch. Als Erben dürfen sie das Nutzerkonto ihrer Tochter einsehen. Das Urteil gibt Antwort auf die sehr grundsätzliche

Die Internet-Ballons und Lieferdrohnen von Google lösten bei ihrer Vorstellung viel Aufsehen aus - und gerieten dann in den Hintergrund. Doch die Konzernmutter Alphabet macht nun deutlich, dass sie damit

Die Hinweise darauf, dass die EU-Kommission Google auch in ihrem zweiten Wettbewerbsverfahren kräftig zur Kasse bitten wird, verdichten sich. Beim Smartphone-System Android könnte die erste Rekordstrafe

Angestellte des Internet-Versandhändlers Amazon haben in Werne am Dienstag erneut die Arbeit niedergelegt. Nach Angaben eines Sprechers der Gewerkschaft Verdi beteiligten sich am Morgen 150 Beschäftigte an dem Streik.

Lautsprecher mit digitalen Assistenten breiten sich allmählich in den Haushalten aus: Rund 100 Millionen Geräten dürften laut Marktforschern Ende 2018 im Einsatz sein - und in vier Jahren drei Mal mehr.

Die Kölner Youtuberin Bianca Heinicke (25) und ihr Freund Julian Claßen (25) sind verlobt. Das gab Heinicke, die besser bekannt ist unter ihrem Spitznamen Bibi, am Sonntag auf Instagram bekannt. Sie postete