Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Hollywood-Stern für Eva Longoria

Los Angeles. Auf dem Hollywood Walk of Fame wird bald ein neuer Stern leuchten: Die 2633. Plakette ist für Eva Longoria reserviert.

Hollywood-Stern für Eva Longoria

Eva Longoria wird geehrt. Foto: Patrick Seeger

Die Rolle als verzweifelte Hausfrau Gabrielle Solis in der Serie „Desperate Housewives“ machte die US-Schauspielerin Eva Longoria weltbekannt. Bald können die Fans der gebürtigen Texanerin ihren neuen Ehrenplatz auf dem „Walk of Fame“ in Hollywood besuchen.

Am 16. April soll Longoria mit einer Sternenplakette auf dem Hollywood Boulevard verewigt werden, wie die Betreiber der Flaniermeile mitteilten.

Zur Enthüllung der 2633. Plakette sind neben Longoria als Gastredner die Kollegen Felicity Huffman, Ricky Martin und Anna Faris eingeladen. Mit Faris drehte die 43-Jährige zuletzt ein Remake des Comedy-Klassikers „Overboard - Ein Goldfisch fällt ins Wasser“ (1987). Die Komödie soll im Juni in die deutschen Kinos kommen.

Seit knapp zwei Jahren ist Longoria mit dem mexikanischen TV-Unternehmer José Bastón verheiratet. Im Dezember war bekannt geworden, dass die Schauspielerin einen Jungen erwartet. Am Osterwochenende postete die Hochschwangere auf Instagram ein Foto von ihrem runden Babybauch. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tipp des Tages

Ein Wiedersehen mit Kenia

Hamburg. Vor dem Adel war Afrika sein Metier - für eine Fernsehreportage ist Royalexperte Seelmann-Eggebert noch einmal nach Kenia gereist. Was aus dem Land und den Menschen geworden sein mag, fragte er sich und packte die Koffer für seine wohl letzte große TV-Reportage.mehr...

Berlin. Als Jury-Mitglied nahm Samu Haber an mehreren Staffeln der Musiksendung „The Voice of Germany“ teil. Jetzt macht der Finne eine Pause vom Fernsehen. Dabei kann er sich auf ein Versprechen des ProSieben-Geschäftsführers stützen.mehr...