Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alle Artikel zum Thema: Hoffenheim

Hoffenheim

Erste Bundesliga

14.01.2018

Werder will auch in München mutig sein

Bremen. Immerhin ein Pünktchen. Zwar blieb der ersehnte Auftaktsieg gegen 1899 Hoffenheim aus, in Bremen sehen sie sich aber dennoch für den Abstiegskampf gerüstet. Daran ändert auch das schwere Programm in den kommenden Wochen nichts.mehr...

Zuzenhausen. Das ewige Lamentieren, Diskutieren und Zeit schinden in der Bundesliga muss nach Ansicht von Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann nicht sein.mehr...

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 hat Stürmer Mark Uth vom Bundesliga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim zur kommenden Saison 2018/2019 verpflichtet. Wie beide Clubs mitteilten, erhält der umworbene Torjäger in Gelsenkirchen einen Vierjahresvertrag bis 2022. Der 26-Jährige, der in der abgelaufenen Bundesliga-Hinrunde in der Torschützenliste Rang vier einnimmt, wechselt ablösefrei von den Kraichgauern ins Revier.mehr...

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 hat Stürmer Mark Uth vom Bundesliga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim zur kommenden Saison 2018/2019 verpflichtet. Wie beide Clubs am Dienstag mitteilten, erhält der umworbene Torjäger in Gelsenkirchen einen Vierjahresvertrag bis 2022. Der 26-Jährige, der in der abgelaufenen Bundesliga-Hinrunde in der Torschützenliste Rang vier einnimmt, wechselt ablösefrei von den Kraichgauern ins Revier.mehr...

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 hat Stürmer Mark Uth vom Bundesliga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim zur kommenden Saison 2018/2019 verpflichtet. Wie beide Clubs am Dienstag mitteilten, erhält der umworbene Torjäger in Gelsenkirchen einen Vierjahresvertrag bis 2022. Der 26-Jährige, der in der abgelaufenen Bundesliga-Hinrunde in der Torschützenliste Rang vier einnimmt, wechselt ablösefrei von den Kraichgauern ins Revier.mehr...

Gelsenkirchen. Schalke landet mit der Verpflichtung von Mark Uth zum Sommer einen Transfercoup. Der von vielen Clubs umworbene Stürmer kommt ablösefrei und erhält einen Vertrag bis 2022.mehr...

Sinsheim. Pellegrino Matarazzo ist neuer Co-Trainer beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Der 40-Jährige komplettiert das Team von Chefcoach Julian Nagelsmann.mehr...

Heilbronn. Trotz aller Spekulationen über einen Wechsel zu Borussia Dortmund oder Bayern München sieht sich Trainer Julian Nagelsmann zumindest in der nächsten Saison noch beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim.mehr...

Zuzenhausen. Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim verliert seinen Co-Trainer Alfred Schreuder. Der 45 Jahre alte Niederländer wechselt in gleicher Funktion zum sechsmaligen Europapokal-Sieger Ajax Amsterdam, um dort als Assistent des neuen Chefcoaches Erik ten Hag zu arbeiten.mehr...

Zuzenhausen. Auch einen Tag nach Neujahr ist bei Hoffenheims Bundesliga-Trainer Julian Nagelsmann der Ärger über die Knallerei zum Jahreswechsel nicht verraucht.mehr...

Erste Bundesliga

02.01.2018

1899 Hoffenheim verzichtet auf Wagner-Ersatz

Zuzenhausen. 1899 Hoffenheim will keinen Ersatz für den zum FC Bayern München gewechselten Nationalstürmer Sandro Wagner holen. „Wir haben genug gute Spieler und werden nicht mehr tätig werden“, sagte Trainer Julian Nagelsmann zum Trainingsauftakt des Fußball-Bundesligisten in Zuzenhausen.mehr...

München. Sandro Wagner hat sein schönstes Weihnachtsgeschenk schon erhalten. Der Nationalstürmer kehrt zum FC Bayern zurück. Hoffenheim verliert „einen echten Wettkämpfer“, kassiert aber eine Millionen-Ablöse.mehr...

München. Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Sandro Wagner von 1899 Hoffenheim zum FC Bayern steht unmittelbar vor dem endgültigen Vollzug. „Ich kann grundsätzlich bestätigen, dass wir mit Sandro Wagner auf der Zielgeraden sind. Da gibt es noch ein paar kleine technische Details zu lösen“, sagte der Münchner Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge der ARD. Der 30 Jahre alte Torjäger Wagner ist beim deutschen Fußball-Rekordmeister als Vertreter für Topstar Robert Lewandowski eingeplant.mehr...

München. Vor dem Pokal-Achtelfinale des FC Bayern gegen Borussia Dortmund hat sich Jupp Heynckes nicht mit den Spekulationen über den vollzogenen Wechsel von Sandro Wagner befassen wollen.mehr...

Dortmund. Bei Peter Stögers Heimpremiere in Dortmund sieht es lange Zeit gar nicht gut aus für den neuen Trainer des BVB. Die Schwarz-Gelben liegen gegen Hoffenheim lange Zeit 0:1 zurück. Erst spät macht das Stöger-Team daraus ein 2:1.mehr...

Dortmund. Peter Stöger hat mit Borussia Dortmund im zweiten Spiel den zweiten Sieg geholt. Vor heimischer Kulisse sicherte Christian Pulisic dem BVB am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit einem Tor in der 89. Minute den späten 2:1 (0:1)-Sieg gegen 1899 Hoffenheim. Mark Uth hatte die Gäste aus dem Kraichgau am Samstagabend in der 21. Minute in Führung gebracht. Pierre-Emerick Aubameyang (63./Foulelfmeter) glich für den Revierclub aus, ehe Pulisic traf. Durch den Erfolg beendet Dortmund die Hinrunde mit 28 Punkten, Hoffenheim hat 26 Zähler.mehr...

Dortmund. Peter Stöger hat mit Borussia Dortmund im zweiten Spiel den zweiten Sieg geholt. Vor heimischer Kulisse sicherte Christian Pulisic dem BVB am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit einem Tor in der 89. Minute den späten 2:1 (0:1)-Sieg gegen 1899 Hoffenheim. Mark Uth hatte die Gäste aus dem Kraichgau am Samstagabend in der 21. Minute in Führung gebracht. Pierre-Emerick Aubameyang (63./Foulelfmeter) glich für den Revierclub aus, ehe Pulisic traf. Durch den Erfolg beendet Dortmund die Hinrunde mit 28 Punkten, Hoffenheim hat 26 Zähler.mehr...

München. Sandro Wagner trägt in der Rückrunde wohl das Bayern-Trikot. Wie Medien berichten, ist der Deal zwischen den Münchnern und 1899 Hoffenheim perfekt.mehr...

Dortmund. Zwei Spiele, zwei Siege - mit Peter Stöger geht es beim BVB wieder aufwärts. Doch der schmeichelhafte Erfolg über Hoffenheim verdeckt nicht, dass dem Coach noch viel Arbeit bleibt. Über seine Nachfolge wird weiter spekuliert - trotz aller Dementis.mehr...

Dortmund. Peter Stöger hat mit Borussia Dortmund im zweiten Spiel den zweiten Sieg geholt. Vor heimischer Kulisse sicherte Christian Pulisic dem BVB am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit einem Tor in der 89. Minute den späten 2:1-Sieg gegen 1899 Hoffenheim. Durch den Erfolg beendet Dortmund die Hinrunde mit 28 Punkten, Hoffenheim hat 26 Zähler.mehr...

Sinsheim. Hoffenheim steht trotz der Dauer-Spekulationen um seinen Erfolgstrainer Julian Nagelsmann ganz gut da. Der 30-Jährige hofft jetzt auf einen gelungenen Jahres-Ausklang - ausgerechnet in Dortmund.mehr...

Sinsheim. Die Spekulationen um einen Wechsel von Julian Nagelsmann zum BVB reißen nicht ab. An diesem Mittwoch trifft er mit 1899 Hoffenheim auf den VfB Stuttgart und einen anderen ehemaligen Jugendtrainer: Hannes Wolf. Beide stehen für einen Paradigmenwechsel.mehr...

Zuzenhausen. Mit Humor nimmt Julian Nagelsmann mittlerweile die Spekulationen um einen angeblichen Wechsel zu Borussia Dortmund auf. Er beantworte nur Fragen zu Themen, die 1899 Hoffenheim beträfen, sagte der Trainer des Fußball-Bundesligisten am Montag bei auf einer Pressekonferenz und scherzte: „Ich weiß, das ist unfassbar hart für euch alle. Keiner kann mehr schlafen. Ich auch nicht.“mehr...

Hannover. Hannover 96 überrascht. Der Aufsteiger galt vor der Saison als Abstiegskandidat, sammelt aber eifrig Punkte für den Klassenerhalt. Übermütig wird Trainer Andre Breitenreiter trotzdem nicht.mehr...

Hannover. Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann schickt eine ausgeruhte Mannschaft in die Partie gegen Hannover. Bei schwierigen Bedingungen hat 1899 trotzdem größere Probleme als die Gastgeber. 96 gewinnt auch dank eines Einwechselspielers.mehr...

Sinsheim. Nach Sebastian Rudy und Niklas Süle steht wohl ein weiterer Nationalspieler aus Hoffenheim vor dem Wechsel zum FC Bayern. Der 30-Jährige kämpft derzeit noch etwas mit Adduktorenproblemen, sein Einsatz in Hannover ist nicht gesichert.mehr...

Sinsheim. Mit einem 1:1-Unentschieden gegen Ludogorez Rasgrad hat sich 1899 Hoffenheim von der Europa League verabschiedet. Der Fußball-Bundesligist hatte bereits vor dem letzten Gruppenspiel die Chancen auf ein Erreichen der K.o.-Runden verpasst. Philipp Ochs brachte das Team von Trainer Julian Nagelsmann in Führung. Wanderson glich für die Gäste aus Bulgarien aus.mehr...

Sinsheim. Zum Abschied gab es für 1899 Hoffenheim in der Europa League ein Remis gegen Bulgariens Serienmeister Ludogorez Rasgrad. Während die Gäste in die nächste Runde einzogen, wurde der Bundesliga-Fünfte Letzter der Gruppe C.mehr...

Zuzenhausen. Für das bedeutungslose letzte Europa-League-Spiel gegen Bulgariens Meister hat 1899 Hoffenheim 13 500 Karten verkauft. Internationaler Fußball ist nicht immer voller Glanz.mehr...

Zuzenhausen. Junge Spieler wie die Dortmunder Leihgabe Felix Passlack und Dauerreservisten wie Kapitän Eugen Polanski werden die Fans von 1899 Hoffenheim gegen Rasgrad zu sehen bekommen. Für den Bundesligisten geht es im letzten Gruppenspiel um nichts mehr.mehr...

Sinsheim. Seine ersten beiden Tore für 1899 Hoffenheim feierte Serge Gnabry mit der „Cooking“-Geste, die NBA-Star James Harden populär gemacht hat: Er rührte in einer imaginären Tasse mit einem Gesichtsausdruck, der sagen will: Ganz schön heiß!mehr...

Erste Bundesliga

03.12.2017

RB Leipzig von Hoffenheim zerlegt

Sinsheim. 1899 Hoffenheim hat seine „Ergebniskrise“ in 90 furiosen Minuten beendet. Den Kraichgauern tut es sichtlich gut, dass sie in der Europa League nur noch einmal zum Schaulaufen antreten müssen und sich ganz auf den Liga-Alltag konzentrieren können.mehr...

Sinsheim. Da war RB Leipzig in Gedanken wohl schon bei der Königsklasse. Vier Tage vor dem Spiel gegen Besiktas Istanbul bricht der Bundesliga-Zweite bei 1899 Hoffenheim ein.mehr...

Zuzenhausen. Hoffenheims Cheftrainer Julian Nagelsmann hat Spekulationen über einen Wechsel am Saisonende zu Borussia Dortmund zurückgewiesen. „Ich habe keinen Kontakt zu anderen Vereinen“, erklärte er.mehr...

Zuzenhausen. Hoffenheims Cheftrainer Julian Nagelsmann hat Spekulationen über einen Wechsel am Saisonende zu Borussia Dortmund zurückgewiesen. „Ich habe keinen Kontakt zu anderen Vereinen“, erklärte er am Donnerstag. „Ich mache mir zur Aufgabe, dass wir hier wieder in die Erfolgsspur kommen und unseren eigenen Ansprüchen gerecht werden. Damit ist das Thema ganz schnell wieder abgehakt.“ Der 30-jährige Coach war auch als Kandidat bei Bayern München gehandelt worden.mehr...

Hamburg. Der HSV gewinnt das zweite Heimspiel nacheinander und lässt Hoffenheim beim 3:0 nicht gut aussehen. Der Blick der Hanseaten geht aber schnell nach vorn: Am Freitag in Freiburg wollen sie punkten.mehr...

Schlaglichter

26.11.2017

HSV feiert 3:0-Heimsieg gegen Hoffenheim

Hamburg. Drei Tage nach dem Aus in der Europa League hat die TSG Hoffenheim auch in der Fußball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann verlor beim Hamburger SV mit 0:3. Der abstiegsgefährdete HSV behauptete mit dem dritten Saison-Heimsieg und nun 13 Zählern zumindest Tabellenplatz 15. Trainer Markus Gisdol bleibt mit dem HSV unbesiegt gegen seinen Ex-Club. Hoffenheim liegt mit 20 Punkten auf Platz sieben.mehr...

Hamburg. Für Hoffenheim läuft es nach dem bitteren Abend in der Europa League in Portugal auch in der Liga alles andere als rund. Die Kraichgauer verlieren in Hamburg. Für den HSV ist das 3:0 ein ganz wichtiger Erfolg.mehr...

München. Im Transferpoker zwischen dem FC Bayern München und 1899 Hoffenheim um Fußball-Nationalstürmer Sandro Wagner rechnet Uli Hoeneß derzeit nicht mit einer Einigung. Er denke, dass das auch eine Sache der Ablösesumme sein werde - und da sei man wohl derzeit meilenweit auseinander, sagte der Präsident zum Stand der Verhandlungen. Der 29 Jahre alte Wagner ist beim FC Bayern ein Kandidat als Backup für Torjäger Robert Lewandowski. Der Mittelstürmer steht in Hoffenheim noch bis 2020 unter Vertrag.mehr...

Berlin. Köln jubelt, für Hertha BSC und 1899 Hoffenheim ist die Europareise beendet. Nach bitteren Niederlagen verpassen sie die K.o.-Runde der Europa League. Die Rheinländer wollen den Schwung nun mitnehmen - ausgerechnet die Berliner müssen am Sonntag zu den Euro-Helden.mehr...

Rheinmünster. 1899 Hoffenheim kann im Bundesliga-Spiel beim Hamburger SV (Sonntag, 15.30 Uhr) wieder auf Sandro Wagner zurückgreifen. Der Nationalstürmer hat nach Angaben von Trainer Julian Nagelsmann seinen Magen-Darm-Infekt auskuriert.mehr...

Erste Bundesliga

24.11.2017

Gisdol trifft erneut die Vergangenheit

Hamburg. Hoffenheim kommt nach Hamburg. HSV-Trainer Gisdol verspürt zwar Wiedersehensfreude, doch auf freundschaftliche Gefühle kann er keine Rücksicht nehmen. Und wegen seiner Grippe-Erkrankung verlor er im Vorfeld auch nicht zu allzu viele Worte.mehr...

Braga. Hat sich Julian Nagelsmann mit seiner Anfangsformation verzockt? Nach der Niederlage in Braga will Hoffenheims Chefcoach davon nichts wissen. Die TSG kann sich jetzt jedenfalls ganz auf die Bundesliga konzentrieren.mehr...

Braga. Hertha BSC und 1899 Hoffenheim sind in der Europa League gescheitert. Hoffenheim unterlag bei Sporting Braga mit 1:3 und kann die K.o.-Spiele nicht mehr erreichen. Ebenso Hertha - die Berliner verloren bei Athletic Bilbao trotz zweimaliger Führung mit 2:3. Als einziger deutscher Club wahrte der 1. FC Köln seine Chancen. Der Tabellenletzte der Bundesliga gewann mit 1:0 gegen den FC Arsenal. mehr...

Braga. Ist das bitter für den deutschen Fußball: Nach Hertha BSC wird auch 1899 Hoffenheim nicht in der Europa League überwintern. Bei Sporting Braga gab es eine Niederlage für den Bundesligisten.mehr...

Braga. Für 1899 Hoffenheim könnte die erste internationale Saison noch vor dem Winter zu Ende gehen. Bei Portugals Tabellenviertem Sporting Braga müssen die „Nagelsmänner“ unbedingt gewinnen.mehr...

Düsseldorf. Jetzt müssen Siege her: Das Bundesliga-Trio Köln, Hoffenheim und Berlin will das frühe Aus in der Europa League verhindern. Köln empfängt Arsenal, Hoffenheim spielt in Braga, Hertha flog verspätet nach Bilbao.mehr...

Braga. 1899 Hoffenheim kann schon mal den Ernstfall ohne Sandro Wagner proben: Der Nationalstürmer, dessen Wechsel in der Winterpause zum FC Bayern München wohl nur noch an der Ablösesumme hängt, fällt für das Europacup-Spiel in Portugal aus.mehr...

Zuzenhausen. Bundesligist 1899 Hoffenheim hat zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte über 100 Millionen Euro Umsatz erzielt. Wie die Kraichgauer mitteilten, wurden per 30. Juni Erlöse in Höhe von 111 Millionen Euro erzielt.mehr...

Sinsheim. Nach dem Remis zwischen Hoffenheim und Frankfurt dreht sich fast alles um die Personalie Sandro Wagner. Der mögliche Wechsel des Nationalstürmers zu Bayern München ist das beherrschende Thema. Die Vereine verhandeln bereits.mehr...

Zuzenhausen. Bundesligist 1899 Hoffenheim kann im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt wieder auf Nationalspieler Serge Gnabry, Stürmer Adam Szalai und Mittelfeldspieler Robert Zulj zurückgreifen.mehr...

Fußball: Bundesliga

16.11.2017

Hoffenheim bestätigt Bayern-Interesse an Wagner

Zuzenhausen Bahnt sich innerhalb der Bundesliga ein spektakulärer Transfer an? Bundesligist 1899 Hoffenheim hat das Interesse von Rekordmeister FC Bayern München an Nationalstürmer Sandro Wagner bestätigt. Es sei aber noch keine Entscheidung gefallen, ob 1899 den 29-Jährigen in der Winterpause zu seinem Jugendverein wechseln lasse, erklärte 1899-Trainer Julian Nagelsmann.mehr...

München/Hoffenheim. Hat der FC Bayern München seinen Ersatz für Robert Lewandowski gefunden? 1899-Trainer Julian Nagelsmann spricht von einem Interesse der Münchner an seinem Nationalstürmer Sandro Wagner. Es wäre ein spektakulärer Transfer. Ergibt er Sinn?mehr...

Köln. Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp wurde beim Spiel in Köln erneut durch Plakate und Gesänge verunglimpft. Für die TSG ist das Maß nun voll.mehr...

Köln. Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp wurde beim Spiel in Köln erneut durch Plakate und Gesänge verunglimpft. Für die TSG ist das Maß nun voll.mehr...

Köln. Das 0:3 gegen 1899 Hoffenheim war für den 1. FC Köln ein richtiger Nackenschlag. Am Trainer wird aber weiterhin nicht gezweifelt. Und das Feiern lassen sich die Kölner auch nicht verbieten.mehr...

Köln. Für Trainer Peter Stöger ist der 1. FC Köln nach dem ersten Saisonsieg im Europapokal auch dem Druck in der Fußball-Bundesliga gewachsen. „Bei uns ist die Situation vielleicht noch ein bisschen schwieriger, weil wir noch etwas aufholen müssen, aber die Mannschaften, die um den Relegationsplatz herum stehen, haben alle Druck“, meinte Stöger vor dem Heimspiel des Tabellenletzten am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen 1899 Hoffenheim.mehr...

Köln. Der 1. FC Köln wartet auch nach dem elften Spieltag auf den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga. Der Tabellenletzte verlor am Sonntag gegen die TSG 1899 Hoffenheim verdient mit 0:3 (0:1). Dennis Geiger (10.) und zweimal Sandro Wagner (56., Foulelfmeter/80.) trafen für die Gäste und sorgten vor 49 200 Zuschauern für den Erfolg der Hoffenheimer. Die Kölner haben nach ihrer neunten Niederlage bereits acht Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz. 1899 Hoffenheim verbesserte sich auf den fünften Rang.mehr...

Berlin. Köln muss punkten, Wolfsburg will gewinnen. Am Sonntag steht in der Fußball-Bundesliga vor allem für das Schlusslicht aus der Domstadt viel auf dem Spiel. Die FC-Fans warten sehnsüchtig auf den ersten Saisonsieg, aber auch die Wolfsburger hängen noch unten drin.mehr...

Köln. Der 1. FC Köln wartet auch nach dem elften Spieltag auf den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga. Der Tabellenletzte verlor gegen Hoffenheim mit 0:3. Dennis Geiger und zweimal Sandro Wagner trafen für die Gäste, die sich damit auf den fünften Rang verbesserten.mehr...

Rheinmünster. Die Fans in Istanbul werden nicht gerade die „La ola“-Welle machen, wenn Kerem Demirbay mit Hoffenheim dort aufläuft. Für den Spielmacher mit türkischen Eltern ist es eine besondere Dienstreise.mehr...

Erste Bundesliga

30.10.2017

DFB ermahnt Nagelsmann nach Flaschenwurf

Frankfurt/Main. Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann wird für seinen missglückten Flaschenwurf nicht bestraft, soll derartige Aktionen aber künftig unterlassen.mehr...

Frankfurt/Main. Dietmar Hopp will sich auch im zehnten Bundesliga-Jahr von Hoffenheim einfach nicht an Beleidigungen von Fans gewöhnen, die in ihm einen Verräter der Traditionsclubs sehen. Er geht juristisch dagegen vor.mehr...

Frankfurt/Main. Dietmar Hopp will sich auch im zehnten Bundesliga-Jahr von Hoffenheim einfach nicht an Beleidigungen von Fans gewöhnen, die in ihm einen Verräter der Traditionsclubs sehen.mehr...

Sinsheim. Beleidigende Gesänge gegen Dietmar Hopp gehören fast schon zum Standard-Repertoire der Fans von Hoffenheims Bundesliga-Gegner. Jetzt sorgt wieder mal ein Plakat für Aufregung. Aber keiner weiß so richtig, wie man damit umgehen soll.mehr...

Sinsheim. Zwei Torvorlagen, ein Pfostenschuss und eine glänzende Leistung: Vincenzo Grifo, der sechs Millionen Euro teure Neuzugang aus Freiburg, ist bei Borussia Mönchengladbach endlich angekommen.mehr...

Sinsheim. Beleidigende Gesänge gegen Dietmar Hopp gehören fast schon zum Standard-Repertoire der Fans von Hoffenheims Bundesliga-Gegner. Jetzt sorgt wieder mal ein Plakat für Aufregung. Aber keiner weiß so richtig, wie man damit umgehen soll.mehr...

Sinsheim. Borussia Mönchengladbachs Trainer Dieter Hecking hat ein Hassplakat gegen Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp verurteilt. „Die Choreo war schön, das Banner hätte man sich sparen können“, sagte Hecking nach dem 3:1-Sieg seiner Mannschaft bei 1899 in der Fußball-Bundesliga. Im Gäste-Block war Hopp zu Beginn der Partie auf einem Spruchband als Mörder verunglimpft worden. Der Milliardär wird regelmäßig von gegnerischen Fans in Sprechgesängen und oft auch auf Plakaten beleidigt. „Am besten gar nicht mehr darüber berichten“, empfahl Hecking bei der Pressekonferenz den Journalisten.mehr...

Sinsheim. Mit einem ganz starken Auftritt beendet Borussia Mönchengladbach die fast eineinhalb Jahre dauernde Heimserie von 1899 Hoffenheim. Die „Nagelsmänner“ haben zunehmend mit der Mehrfachbelastung zu kämpfen.mehr...

Erste Bundesliga

28.10.2017

Flaschenwurf: Nagelsmann entschuldigt sich

Sinsheim. Trainer Julian Nagelsmann hat sich nach der 1:3-Niederlage von 1899 Hoffenheim gegen Borussia Mönchengladbach für einen missglückten Flaschenwurf entschuldigt.mehr...

Sinsheim. Wieder einmal hat eine 1:0-Führung von Hoffenheim nicht zum Sieg gereicht: Gladbach überzeugt in Sinsheim mit gnadenlosem Umschaltspiel und lässt das 1:5 gegen Leverkusen vergessen.mehr...

Initiative Common Goal

26.10.2017

Auch BVB-Star Kagawa spendet einen Teil seines Gehalts

Düsseldorf. Borussia Dortmunds Offensiv-Star Shinji Kagawa hat sich als weiterer Bundesligaprofi der Initiative Common Goal angeschlossen und spendet einen Teil seines Gehalts für soziale Projekte. „Ich habe viele Dinge durch den Fußball gelernt. Für mich ist das Spiel wichtig, aber es gibt noch mehr Dinge, die man tun kann“, sagte der Japaner. mehr...

Düsseldorf. Borussia Dortmunds Offensiv-Star Shinji Kagawa hat sich als weiterer Bundesligaprofi der Initiative Common Goal angeschlossen und spendet einen Teil seines Gehalts für soziale Projekte.mehr...

Bremen. Alexander Nouri hat seinen Job ein bisschen sicherer. Werder Bremen schöpft Zuversicht. Doch erst das nächste Bundesliga-Spiel wird zeigen, ob der Pokalerfolg gegen Hoffenheim die ersehnte Wende ist.mehr...

Bremen. Werder Bremens Ishak Belfodil machte ein ernstes Gesicht. „In unseren Köpfen wussten wir, dass der Tag kommen würde, an dem wir das Siegtor erzielen“, sagte der Stürmer.mehr...

Bremen. Werder Bremens Kapitän Zlatko Junuzovic sieht seinen unter Druck geratenen Trainer Alexander Nouri nach dem Erfolg im DFB-Pokal gegen 1899 Hoffenheim gestärkt.mehr...

Bremen. In der Bundesliga noch ohne Sieg, im Pokal im Achtelfinale. Werder Bremen erkämpft sich ein 1:0 gegen Hoffenheim und hat nach langer Zeit mal wieder Grund zu jubeln. Der Matchwinner für die Norddeutschen feiert eine Premiere.mehr...

Bremen. Es wird immer enger für Alexander Nouri. Der Rückhalt für den Trainer von Werder Bremen bröckelt. Das Pokalspiel gegen Hoffenheim könnte ihm helfen - oder ein bitterer Abschied sein.mehr...

Erste Bundesliga

23.10.2017

Nagelsmann will keine Debatte um Videobeweis

Wolfsburg. Kaum ein Bundesliga-Spieltag ohne Diskussionen um den neu eingeführten Videobeweis. Auch beim 1:1 zwischen dem VfL Wolfsburg gegen 1899 Hoffenheim gab es eine Panne. Dennoch wollen beide Trainer die Neuerung nicht missen.mehr...

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg hat auch sein fünftes Spiel in der Fußball-Bundesliga mit dem neuen Trainer Martin Schmidt unentschieden gespielt. Dank eines Tores von Felix Uduokhai in der Nachspielzeit kamen die Niedersachsen zum Abschluss des 9. Spieltags gegen 1899 Hoffenheim noch zu einem 1:1. Zuvor hatte Kerem Demirbay die Gäste per Foulelfmeter in Führung gebracht.mehr...

Erste Bundesliga

22.10.2017

Wolfsburg mit fünftem Remis unter Schmidt

Wolfsburg. Wieder Remis. Unter Trainer Martin Schmidt reicht es für Wolfsburg wieder nur zu einem Punkt. Über den Ausgleich waren aber alle glücklich, denn er fällt erst in der Nachspielzeit.mehr...

Sinsheim. Den ersten internationalen Sieg feiern? Hoffenheims Profis wie Kapitän Kevin Vogt schüttelten nur den Kopf. In den Englischen Wochen bleibt schließlich kaum Gelegenheit, sich auf das nächste Spiel vorzubereiten.mehr...

Europaleague

20.10.2017

Hoffenheim jubelt erstmals im Europacup

Sinsheim. 1899 Hoffenheim ist angekommen in der Europa League. Mit viel Wucht und einem herausragenden Nadiem Amiri überzeugen die „Nagelsmänner“ gegen den türkischen Vizemeister Istanbul Basaksehir und dürfen jetzt auf ein Weiterkommen hoffen.mehr...