Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Hoffenheim holt niederländischen Nationalspieler Brenet

Zuzenhausen. Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat den niederländischen Nationalspieler Joshua Brenet verpflichtet. Der 24 Jahre alte Außenverteidiger vom PSV Eindhoven erhält nach Club-Angaben einen Vertrag bis zum 30. Juni. 2022

Hoffenheim holt niederländischen Nationalspieler Brenet

Ist ab der neuen Saison für 1899 Hoffenheim am Ball: Joshua Brenet. Foto: Erwin Spek

Brenet ist nach Leonardo Bittencourt (1. FC Köln) und Ishak Belfodil (Standard Lüttich) der dritte Neuzugang des Champions-League-Teilnehmers für die neue Saison.

Der zweimalige Nationalspieler Brenet kommt auf 27 Einsätze in der Champions- und in der Europa League. „Hier kann ich mich in einer jungen, offensiven Mannschaft und unter der Anleitung eines außergewöhnlichen Trainers auf allerhöchstem Niveau weiterentwickeln“, äußerte sich Brenet in der Pressemitteilung.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wolgograd. Für England war ein Sieg im Auftaktspiel gegen Tunesien fast schon Pflicht. Nach furiosem Beginn fällt jedoch der Ausgleich durch einen umstrittenen Elfmeter. Lange fällt den Three Lions zu wenig ein gegen die defensiven Tunesier - bis Harry Kane ein zweites Mal zuschlägt.mehr...

Sotschi. Belgien siegt im ersten Spiel bei der Fußball-WM in Russland mit 3:0 gegen Neuling Panama. Erst in der zweiten Halbzeit kommt der Mitfavorit besser in Schwung, gewinnt in Sotschi aber recht glanzlos.mehr...

Leverkusen. Der Wechsel von Nationalmannschafts-Torwart Bernd Leno von Bayer Leverkusen zum FC Arsenal ist offenbar perfekt. Nach übereinstimmenden Medieninformationen von „Kicker“ und „Sport Bild“ soll der Keeper schon am 19. Juni nach dem Medizincheck bei den Gunners vorgestellt werden.mehr...