Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hillerheide macht Klassenerhalt perfekt

Fußball

Eigentlich könnte sich Oliver Gallert, Trainer des FC/JS Hillerheide, über die Leistung seiner Bezirksliga-Fußballer beim TuS Rahm aufregen. Denn nur die bereits abgestiegenen Dortmunder überzeugten läuferisch und mit großem kämpferischen Einsatz.

Dortmund

10.06.2012
Hillerheide macht Klassenerhalt perfekt

Rahm hat so gespielt, wie ich es mir von meiner Mannschaft erhofft habe“, redet der Coach nicht lange um den heißen Brei herum. Was Oliver Gallert allerdings milde stimmt, ist das Ergebnis: Mit dem 2:1 (1:1)-Erfolg räumte Hillerheide am vorletzten Spieltag endgültig alle Zweifel in punkto Abstieg aus dem Weg. Dabei reichte Heide eine äußerst effektive Vorstellung, um die drei Punkte einzusacken. „Wir hatten nur zwei Torchancen“, gibt Gallert offen zu. Die mangelnde Einstellung der Gäste nutzte der Tabellenvorletzte bereits nach einer Viertelstunde aus: Einen Rahmer Freistoß klärte die FC/JS-Abwehr nicht vernünftig, sodass aus Slava Justus den Ball aus 16 Metern unhaltbar für Michel Schnell in den Winkel dreschen konnte. Kurz vor der Halbzeitpause kam das Team von Oliver Gallert und Christian Amthor zum Ausgleich: Nach einem Freistoß von Patrick Schnell bugsierte Halil Akarsu den Ball über die Linie – 1:1 (45.). Wer in den zweiten 45 Spielminuten auf eine schnelle Vorentscheidung hoffte, wurde enttäuscht. Erst in der 81. Minute machte Daniel Schleume alles klar, als er den Ball aus kurzer Distanz über die Linie schob.