Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seit dem Sandkasten ein Paar

ASCHEBERG Sie waren Nachbarskinder, haben zusammen im Sandkasten gespielt und gemeinsam die Schulbank gedrückt: Christel und Friedrich Knufinke. Die Beziehung endete dann vor 50 Jahren im Ehehafen und hier ankern sie noch heute.

von Von Tina Nitsche

, 14.11.2007
Seit dem Sandkasten ein Paar

Christel und Friedrich Knufinke sind seit 50 Jahren zusammen glücklich.

Geplant war das nicht damals in Kindertagen, als beide noch in Gladbeck zu Hause waren. „Erst als Friedrichs Schwester heiratete, engagierte seine Mutter mich als Begleitung für ihren Sohn“, erinnert sich Christel Knufinke, geborene Galetzka. Damals war sie 16 Jahre alt, zwei Jahre später verlobten sich die beiden, im Alter von 19 Jahren landeten Christel und Friedrich dann am 15. November 1957 vor dem Traualter.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden