Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Profilschul-Mensa soll auch Ort der Entspannung werden

Architekten-Wettbewerb

Die neue Profilschule bekommt ein Wohnzimmer - so steht es zumindest in dem Konzept von Judith Grümer. Die Jury beim Architekten-Wettbewerb für die neue Mensa an der Profilschule Ascheberg war beeindruckt - und gab der Davensbergerin den Zuschlag.

ASCHEBERG

von Von Daniel Claeßen

, 09.05.2011
Profilschul-Mensa soll auch Ort der Entspannung werden

Architektin Judith Grümer (2.v.r.) stellt am Montag die näheren Details für das neue Mensagebäude der Profilschule Ascheberg vor.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden