Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Hopfenkönigin wird beim Oktoberfest gewählt

ASCHEBERG Das Oktoberfest in München ist vorüber. In Ascheberg hingegen stehen die Zeichen am Samstag, 11. Oktober, eindeutig auf blau-weiß. Denn dann sorgt die SuB-Band für richtig bayrische Stimmung auf ihrem Oktoberfest.

von Von Bettina Nitsche

, 06.10.2008
Neue Hopfenkönigin wird beim Oktoberfest gewählt

Freuen sich schon auf eine zünftige Wiesn-Gaudi am kommenden Samstag. Die Mitglieder der SuB-Band.

Ab 19 Uhr steht das Stimmungsbarometer auf den Ascheberger Wiesn' im Festzelt an Schlingermanns Weide ganz oben, wenn Kapellmeister Manfred Hölscher das traditionelle Spektakel eröffnet.

Wer es in diesem Jahr also noch nicht nach München geschafft hat, dem bietet sich am Samstag die Möglichkeit in Ascheberg.Bayrische Stimmungsmusik

Und eines ist dabei schon jetzt garantiert: Ein Höchstmaß an Unterhaltung und Bombenstimmung. Die auf siebzehn Musiker und eine Sängerin erweiterte Stammbesetzung der SuB-Band verspricht ein wahres Feuerwerk der guten Laune.

Das Repertoire der Band ist in den letzten Wochen um Stücke aus dem bayrisch-volkstümlichen Bereich und aus der Pop-Musik erweitert worden, verrät Pressesprecher Reinhard Bourichter. Es wird Stimmungsmusik serviert, wie sie auch beim Münchener Original nicht besser sein kann.Sägen für den Königinnentitel

Natürlich darf bei der Traditionsveranstaltung neben der Musik - die SuB Band hält wie gesagt ein breites Spektrum bereit - eines nicht fehlen: Die Wahl der Hopfenkönigin. Gesucht wird die Nachfolgerin der amtierenden Königin Melanie Grove. Doch ohne Fleiß keinen Preis. Für den Titel muss schon einiges getan werden. Drei Disziplinen, nämlich sägen, (Alphorn)-blasen und heben gilt es für die Anwärterinnen zu bewältigen. Zudem hält die SuB-Band mit bayrischen Schmankerln und original Münchner Oktoberfestbier auch echte Spezialitäten für die Gaumenfreuden bereit.

Karten gibt es im Vorverkauf an der Aral-Tankstelle Krampe in Herbern und bei Eisenwaren Stiens in Ascheberg, sowie bei den SuB-Musikern. Einlass ins Zelt ist am Samstag ab 18 Uhr.

Lesen Sie jetzt