Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lebensqualität durch Sonne

HERBERN "Mit der Sonne bauen" lautet das Motto für das geplante Pflegeheim Malteserstift St. Benedikt.

29.11.2007
Lebensqualität durch Sonne

Bei der Grundsteinlegung für das Malteserstift: Architekt Gisbert Pauen aus Flensburg (l.).

Dahinter verbirgt sich ein gleichnamiges Projekt von 50 Solarsiedlungen in Nordrhein-Westfalen, zu dem dann auch das im Bau befindliche Objekt in Herbern zählt. Ludger Wobbe (CDU), Vorsitzender des Bau-, Planungs- und Umweltausschuss, freute sich über die Tatsache, dass das Malteser-Haus nun gebaut werde - zumal es sich dabei um ein zukunftsweisendes Bauwerk handele.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden