Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hundesport: Kein Titel bei den deutschen Meisterschaften

HERBERN Prüfungen haben die Herberner Hundesportlerinnen Sandra Weitkamp und Teresa Schürmann mit ihren Hunden in diesem Jahr schon einige absolviert. Und zwar mit Erfolg.

von Von Bettina Nitsche

, 06.10.2008
Hundesport: Kein Titel bei den deutschen Meisterschaften

Nahm mit ihrer Malinois Hündin erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften im Vielseitigkeitssport für Gebrauchshunde teil: Theresa Schürmann.

So heimsten beide den Titel Bundessieger VPG-Sport (Vielseitigkeitsprüfungen für Gebrauchshunde)ein, Sandra bei den Erwachsenen und Teresa bei den Jugendlichen.  Damit hatte sich das Duo die Fahrkarte nach Kamenz zu den Deutschen Meisterschaften gesichert. "Dabei sein ist alles", freuten sie sich und nahmen teil.  Gute Ergebnisse bei deutscher Meisterschaft Zu Platz eins hat es zwar nicht gereicht. Beide zeigten jedoch gute Leistungen. Teresa Schürmann startete in der Gruppe der Jugendlichen. Mit einer Gesamtpunktzahl von 267 Punkten sicherte sie sich Platz sieben.   262 Punkte verbuchte Sandra Weitkamp am Ende der Prüfung und damit Platz 40. Angesichts der hohen Starterzahl lag sie damit immer noch im oberen Drittel. Beide mussten drei Prüfungsteile absolvieren, nämlich Fährte, Unterordnung und Schutzdienst.Nächste Prüfung steht bevor   Am 18. und 19. Oktober nehmen sie an der diesjährigen Herbstprüfung des Hundeverein Herbern auf dem Hundeplatz im Forsthövel teil. Prüfungserprobt ist das Duo für diese Veranstaltung auf alle Fälle. Auch hier müssen sie mit ihren Vierbeinern ihr Können in den Prüfungsteilen Fährte, Unterordnung und Schutzdienst unter Beweis stellen.

Lesen Sie jetzt