Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bürgerbus rollt auf Erfolgstour

ASCHEBERG Der Bürgerbus wird immer beliebter. Nicht nur die Zahl der Fahrgäste, auch die Fahrer werden immer mehr. Der Verein begrüßte am Dienstag zwei neue Einsatzkräfte hinter dem Lenkrad: zum ersten Mal ein Ehepaar.

von Von Wolfgang Gumprich

, 07.10.2008
Bürgerbus rollt auf Erfolgstour

Der Vorstand des Bürgerbusvereins (v.l.) Robert Grewe, Annegret Uftring sowie Joseph Streyl (r.) begrüßten als neue Bürgerbusfahrer Brigitte und Peter Bleckmann.

Fast 650 Personen transportierte der Bürgerbus alleine im September. Eine Zahl, auf die der Vereinsvorsitzende Joseph Streyl besonders stolz ist: „Das beweist, dass der Bürgerbus vom Bürger angenommen wird.“

Am Dienstag begrüßte der Vorsitzende des Bürgerbus-Vereins das erste Ehepaar, das den Bus durch die Gemeinde steuern will: Brigitte und Peter Bleckmann aus Davensberg fuhren ihre erste Schicht. An der Haltestelle Appelhofstraße wurden sie vom Vorstand mit einem kleinen Blumenstrauß begrüßt.

Brigitte Bleckmann ist die zweite Frau, die den Bürgerbus steuert. „Wir sind Rentner,“ spricht sie auch im Namen ihres Mannes, „und finden die Idee ausgesprochen gut, deshalb engagieren wir uns ehrenamtlich“. Insgesamt sitzen 21 Ascheberger Bürger am Steuer des Bürgerbusses, berichtet Robert Grewe, der für die Koordination der Fahrpläne und der Fahrer zuständig ist.“ Außerdem ist seit diesem Monat neu dabei Winfried Voß aus Herbern; Herbert Ertelt aus Davensberg und Helmut Behr aus Ascheberg fahren seit August bzw. seit April diesen Jahres den Bürgerbus.

„Sämtliche Fahrer besitzen einen Personenbeförderungsschein“, weist Grewe auf die strengen Vorschriften hin. Und Vorsitzender Streyl ergänzt: „Sie zeigen mit ihrem ehrenamtlichen Fahrdienst Engagement für die Menschen in der Gemeinde Ascheberg und für den öffentlichen Nahverkehr.“  Wer Interesse hat, auch den Bürgerbus zu fahren, kann sich bei den Verantwortlichen des Bürgerbus-Vereins melden: Joseph Streyl, Tel. (0 25 93) 91 11 oder Robert Grewe, Tel. (0 25 99) 22 91).