Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Beagle-Hündin Lolle ist sehr gelehrig

ASCHEBERG Spanischer Schritt, Diener, Rolle, "Gib zehn": alles kein Problem für Lolle. Auch wenn man Beagles nachsagt, sie seien schwer erziehbar, Michaela Julius bewies mit ihrer Lolle das Gegenteil. Allerdings klappte dies auch nicht von heute auf morgen.

von Von Bettina Nitsche

, 02.10.2008
Beagle-Hündin Lolle ist sehr gelehrig

Von wegen schwer erziehbar: Beagle-Hündin Lolle und Frauchen Michaela beweisen das Gegenteil.

Vor etwas mehr als zweieinhalb Jahren ist Michaela Julius auf den Hund gekommen. Die Wahl fiel damals auf Lolle. Allen guten Ratschlägen zum Trotz. "Um Gottes Willen, hol dir bloß keinen Beagle, die sind schwer erziehbar", rieten Freunde und Bekannte ab. Doch Michaela entschied sich, dem Wunsch ihres Mannes nachzukommen, der genau so einen kleinen Hund mit den großen treuen Augen haben wollte. Und so hielt ein kleines Beagle-Hundebaby Einzug. Ihr erster Hund stellte die Hundemama gleich vor eine echte Aufgabe. Lolle kränkelte. Das bekamen die Hundeeltern schnell in den Griff. Lolle lernt in der Hundeschule Die nächste Überraschung: "Ich konnte ihr gar nichts beibringen". Davon ließ sich Michaela Julius nicht unterkriegen. In der Hundeschule bekam sie den entscheidenden Tipp: Sie klickerte. Lolle erwies sich nun als sehr talentiert, lernte mühelos einen Trick nach dem anderen. Von wegen schwer erziehbar.   Nun will Michaela Julius allen Freunden, die damals von der Anschaffung eines Beagles abrieten, beweisen, dass diese Hunderasse sehr gelehrig und mehr als erziehbar ist. Sie hat sich zur Begleithundprüfung angemeldet - beim Doggenclub auf dem Herberner Hundeplatz.

Lesen Sie jetzt