Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wie Patrick seinem Idol nacheifert

19.10.2007

Heek "Fußballgeschichten" gab es zum Auftakt der Aktion "Lebendiges Lesen" des Fördervereins "Förbi" in der Bischof-Martin-Grundschule Nienborg. Dazu fanden sich am Mittwochnachmittag mehr als 40 Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klasse im Nienborger Eichenstadion ein - die hohe Teilnehmerzahl machte eine Teilung der Gruppe erforderlich. Alle lauschten gespannt der Geschichte "Patrick und der Meisterkicker" von Erhard Dietl, lebendig vorgelesen von Karin Lürick.

Die Geschichte handelt davon, dass Fußball spielen für Patrick einfach das Größte ist - wie auch für eine Vielzahl der anwesenden Kinder. Patrick will Torhüter werden - mindestens so gut wie Oliver Kahn. Doch an einem Tag läuft wie im wahren Leben auf dem Platz alles schief. Erst verpatzt Lisas Hund Wastl Patricks beste Parade. Und dann taucht auch noch Achim, dieser alter Angeber auf. Der hält sich für den größten Torjäger der Welt und spielt in der gegnerischen Mannschaft. Ob Patrick Achims Schüsse halten kann? Diese und andere Fragen beantwortete Karin Lürick zusammen mit den begeisterten Kids beim Vorlesen des Buches. Zum Abschluss händigte sie den Kindern einen Zettel mit Impressionen aus dem Buch aus.

Leider machte das nasse Herbstwetter den Organisatoren dann einen Strich durch die Rechnung - denn, passend zum Thema Fußballgeschichten, war eigentlich eine Trainingseinheit mit Ulrike Loske geplant. Diese Übungseinheit musste in den Gymnastikraum oberhalb der Umkleidekabinen verlegt werden, wo sich die Kinder bei verschiedenen Spielen wie "Abwehr, Mittelfeld, Angriff" austoben konnten.

Lesen Sie jetzt