Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Pfarrer em. Hugo Grünendahl ist verstorben

17.06.2007

Heek Pfarrer em. Hugo Grünendahl Im Alter von 85 Jahren ist (Foto), der seinen Lebensabend in der Gemeinde Heiden verbrachte, am Samstag dort verstorben. 28 Jahre war er Pfarrer der damaligen Pfarregemeinde St. Ludgerus Heek. Danach nahm er seinen Wohnsitz in Heiden.

Bald nach seiner Einführung (Ernennung zum Pfarrer von Heek: 27. Juni 1966) hat er mit der Planung und Durchführung der Kirchenerweiterung und Kirchenrestaurierung begonnen, die mit der Altarweihe am 21. März 1971 abgeschlossen wurde. Die künstlerische Ausgestaltung der Kirche lag ihm am Herzen.

Die Einrichtungen der Kirchengemeinde bildeten einen weiteren Schwerpunkt seiner Arbeit. Neben dem vorhandenen Kindergarten St. Marien, der saniert und erweitert wurde, konnte am 1. August 1974 der neu errichtete Kindergarten St. Ludgerus mit drei Gruppen und zum 1. August 1974 der Eingruppenkindergarten St. Johannes in Betrieb genommen werden.

Das St. Ludgerus Seniorenheim wurde in seiner Amtszeit in mehreren Bauabschnitten in ein modernes Seniorenheim umgewandelt. An Stelle der alten Küsterwohnung wurde wurde an der Ludgeristraße ein neues Gebäude mit der Pfarrbücherei errichtet. Der Friedhof hat durch die Erweiterungen und den Bau der Friedhofskapelle eine neue Gestalt erhalten

Mit einem großen Zapfenstreich ist Pfarrer Grünendahl am Schlusssonntag der Kreuzwoche 1994 verabschiedet worden. Damals stand für ihn beim Abschied fest: Ich habe mich als Seelsorger stets vom Glauben der Gemeinde getragen gefühlt. Nach Heek werde ich immer gerne wieder zurückkommen. Am Schlusssonntag der Kreuzwoche 2001 feierte er in Heek sein Goldenes Priesterjubiläum, im vergangenen Jahr hat er in Heek seinen 85.Geburtstag gefeiert.

Der Verstorbene wird am Donnerstag in Heek beigesetzt (14.30 Uhr, St. Ludgerus-Kirche).

Lesen Sie jetzt