Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Manko: Fehlende Krippenplätze

16.11.2007

Heek Durchwachsen, aber nicht besorgniserregend ist das Abschneiden der Gemeinde Heek in der aktuellen IHK-Standortanalyse, in der die Kommune auf Platz 51 unter 78 Städten und Gemeinden des Bezirks kommt. Punkten kann Heek vor allem in den Bereichen Infrastruktur, Kommunale Finanzen und Demografie, wo die Gemeinde fast durchweg Platzierungen ganz vorn in den "Top Ten" aufweist - etwa beim Schuldenstand, der Gewerbesteuer, den verfügbaren Gewerbeflächen und der Geburtenrate. Abstriche müssen laut Erhebung jedoch bei der Familienfreundlichkeit gemacht werden: Zwar gebe es in Heek einen sehr familienfreundlichen Wohnungsbau (Platz 2), dagegen hapere es an Betreuungsangeboten für Kleinkinder (78). Bemängelt wird in den Bereichen Arbeitsmarkt und Wirtschaft der geringe Anteil hoch qualifizierter Arbeitnehmer (Platz 77) und die im Vergleich schwache Kaufkraft (76). Positiv ins Gewicht fallen Beschäftigungszuwachs, Arbeitslosenquote und der Besatz mit Unternehmen. mel

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden