Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kirchenchor ohne Bleibe

Heek Das für viele Vereine mit schönen Erinnerungen verbundene alte Pfarrheim Up'n Hoff steht kurz vor dem Abriss. Nach Planungen der Kirchengemeinde als Eigentümerin werden die Bagger zum 1. November anrücken, um das Gebäude dem Erdboden gleich zu machen - das neue Kreuzzentrum wird später am Kirchplatz entstehen.

02.10.2008

Kirchenchor ohne Bleibe

<p>Ein Bild, das zumindest was die Örtlichkeit angeht, bald der Vergangenheiut angehören wird: der Kirchenchor Cäcilia Heek bei der Probe im vor dem Abbrauch stehenden Pfarrheim. MLZ-Foto privat</p>

Auch für den Kirchenchor Cäcilia Heek (KCC) war das Pfarrheim 15 Jahre lang das musikalische Zuhause. An jedem Dienstagabend wurde es für die Sängerinnen und Sänger zum gewohnten Treff. Froh gelaunt und motiviert sangen sie aus dem Kirchenmusikrepertoire und übten die Stücke ein. Während und besonders nach den Proben erwies sich noch so manches fröhliche Lied und der angeregte Plausch in geselliger Runde als "Balsam für die Seele". Nun gilt es für den 50 Mitglieder starken Chor, einen geeigneten Raum zu finden, um die Übungsabende für das bevorstehende, vorweihnachtliche Konzert fortsetzen zu können. Zu dem anspruchsvollen Programm, das zurzeit einstudiert wird, gehört auch das Oratorio de Noel von Camille Saint-Saens. Das Konzert wird am dritten Adventssonntag, 14. Dezember, um 20 Uhr in der Pfarrkirche St. Ludgerus in Heek aufgeführt.

Auch wenn ein neuer Probenraum noch nicht gefunden ist: Weitere interessierte Männer und Frauen sind jederzeit zum Mitsingen im Chor eingeladen. Anmeldungen nehmen Dirigent Christian Hubert, Tel. (0 25 68) 93 34 48, oder der Vorsitzende Bernhard Homann, Tel. 875, entgegen.

Lesen Sie jetzt