Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Blinde Kuh spielen mit Waldi

Hundespektakel

„Natürlich kann man ohne Hund leben – es lohnt sich nur nicht!“ Damit hat Heinz Rühmann wohl den mehr als 600 Besuchern des großen Hundespektakels am vergangenen Sonntag auf dem Vorplatz des Reitgeländes in Heek-Averbeck aus der Seele gesprochen.

von von Denise Perrevort-Elkemann

, 16.05.2011
Blinde Kuh spielen mit Waldi

Frisbees fangen auch Hunde gerne.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden