Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Hansa Rostock nach 0:0 bei Fortuna Köln Tabellen-Sechster

Köln. Hansa Rostock hat am Samstag mit einem 0:0 bei Fortuna Köln im vorletzten Gastspiel der Saison in der 3. Fußball-Liga den achten Auswärtssieg verpasst. Das Team von Trainer Pavel Dotchev fiel damit bei noch zwei ausstehenden Partien auf den sechsten Tabellenrang zurück.

In einer ereignisarmen Partie enttäuschten beide Mannschaften vor allem in der ersten Halbzeit offensiv. Ein Abseitstreffer durch Fortunas Daniel Keita-Ruel (30.) war der einzige Aufreger.

Keita-Ruel hatte auch die beste Gelegenheit im zweiten Spielabschnitt. Hansas Torhüter Janis Blaswich parierte in der 67. Minute den schwach geschossenen Foulelfmeter des Fortuna Stürmers, der zuvor von Rostocks Abwehrchef Oliver Hüsing gefoult worden war. Am Ende ging die Punkteteilung in Ordnung.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aachen. David Odonkor feiert Abschied. Zwölf Jahre nachdem der Flügelstürmer mit einer Flanke bei der WM zum Teil des deutschen „Sommermärchens“ wurde, tritt er in Aachen offiziell von der aktiven Fußball-Bühne ab.mehr...

Gelsenkirchen. Erneut ist im Amateur-Fußball in Nordrhein-Westfalen ein Schiedsrichter attackiert worden. Nach einem Kreisliga-Spiel in Gelsenkirchen am Donnerstagabend wurde der 21 Jahre alte Referee von Zuschauern bedrängt. Der junge Mann wurde von zwei Unbekannten aus der Gruppe heraus mit Schlägen traktiert und auch am Kopf getroffen, teilte die Polizei am Freitag mit.mehr...

Dortmund. Wolfgang de Beer arbeitet beim Fußball- Bundesligisten Borussia Dortmund künftig nicht mehr als Torwarttrainer. Der 54 Jahre alte frühere Bundesligakeeper wolle sich laut einer Vereinsmitteilung vom Freitag nach 32 Jahren beim BVB, davon 17 als Torwarttrainer, nunmehr einer neuen Herausforderung stellen.mehr...