Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ehrenamtliche laden zu Spielen, Sport und Spaß

Freibadverein Sythen eröffnet neue Saison mit Familienfest

Zur Saisoneröffnung lässt es der Verein Freibad Sythen am Samstag (26. Mai) gleich ordentlich krachen. Das Familienfest „Ein Dorf rettet sein Freibad“ ist erstmalig mit dem „1. Sythener Kraftakt“ verbunden. Nicht nur Sportskanonen kommen auf ihre Kosten.

Sythen

, 20.05.2018
Ehrenamtliche laden zu Spielen, Sport und Spaß

Das ehrenamtliche Kassenteam im Freibad Sythen freut sich aufs Familienfest und auf die neue Saison. Wiethoff © Foto: Silvia Wiethoff

Das Wasser in den Becken des Sythener Freibads ist schon glasklar. Nun muss die Qualität nur noch durch ein unabhängiges Labor bestätigt werden, dann kann die neue Badesaison gestartet werden. Dafür hat der Verein Samstag (26. Mai) angepeilt.

Am gleichen Tag wird unter dem Motto „Ein Dorf rettet sein Freibad“ ab 11 Uhr der Familientag im Bad gefeiert. Wer möchte, kann an diesem Tag wieder seinen eigenen Flohmarktstand auf der Wiese aufbauen (gewerbliche Anbieter zahlen fünf Euro Standgebühr für den laufenden Meter). Neu im Programm sind eine Latin-Dance-Party mit heißen Rhythmen und das Kanu-Schnupper-Paddeln. Kinder dürfen sich auf eine Riesen-Piraten-Hüpfburg freuen. Wer längeres Haar hat, kann es sich von Sina Sandschneider und Lisa Tönnis flechten lassen. Mit Uwe Honert und seinem Hubsteiger geht wieder hoch hinaus und die Tauschschule TommiDive lädt zum Schnuppertauchen ein. Die Küche daheim kann kalt bleiben. Es stehen genügend Getränke sowie Würstchen, Reibeplätzchen und Kuchen bereit.

1. Sythener Kraftakt

Verbunden ist der Familientag erstmalig mit der Sportaktion „1. Sythener Kraftakt“. Jeweils zwei Sportler, darunter auch Mixed-Teams, treten im Wettbewerb (Wallball übers Volleyballnetz, Sprinten, Kettleball) gegeneinander an. Die Startgebühr von zehn Euro kommt dem Freibad zugute.

Der Verein bittet für den Familientag am Samstag (26. Mai) um Kuchenspenden. Ein Kühlwagen steht bereit. Aktuelle Infos über das Freibad gibt es auf der neu gestalteten Homepage, auf Facebook und Instagram. Anmeldungen für den 1. Sythener Kraftakt sind bis Donnerstag (24. Mai) möglich. kraftakt@freibad-sythen.de www.freibad-sythen.de