Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auch Anna-Maria Zimmermann trat auf

Mickie Krause sorgt für den „Tanz in den Mai“ am Halterner Prickings-Hof

Der „Tanz in den Mai“ am Prickings-Hof zog wieder zahlreiche Feiernde an. Und zeigte mit den Stars Mickie Krause und Anna-Maria Zimmermann, dass Schlager lebt!

Haltern

, 01.05.2018
Auch Anna-Maria Zimmermann trat auf

Mickie Krause sorgte erneut für eine super Party beim Prickings-Hof. © Foto: Ralf Pieper

„Tanz in den Mai“ - oder besser gesagt „Hüpf in den Mai“ - hieß es am Montagabend im Festzelt am Prickings-Hof. Wieder hatte man keine Kosten und Mühen gescheut und einen der bekanntesten Vertreter anspruchslosen deutschen Liedgutes eingeladen: Mickie Krause.

Man kann von ihm halten, was man will, aber eines muss man Mickie Krause lassen: Wo er auftritt, wackeln die Wände. So wurde auch die Standfestigkeit des Festzeltes am Prickings-Hof geprüft. Die Besucher hüpften zu Songs wie „Schatzi schenk mir ein Foto“, „Geh mal Bier hol’n“, „Geh doch zu Hause, Du alte Scheiße“ und anderen Perlen deutscher Lyrik. Die Masse hüpfte - die Bodenbretter, Stühle und Bänke hüpften mit.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Mickie Krause auf dem Prickings-Hof

01.05.2018
/
Mickie Krause spielte am Prickings-Hof alle seine Hits.© Foto: Ralf Pieper
Anna-Maria Zimmermann trat samt Bühnenprogramm auf.© Ralf Pieper
Tanz in den Mai beim Prickings-Hof.© Ralf Pieper
Ganze Freundeskreise trafen sich beim Tanz in den Mai am Prickings-Hof.© Ralf Pieper
Tanz in den Mai beim Prickings-Hof.© Ralf Pieper
Beim Tanz in den Mai am Prickings-Hof wurde viel gefeiert.© Ralf Pieper
Freunde, Spaß, Feiern! Die Party am Prickings-Hof hielt, was sie versprach.© Ralf Pieper
Auch das ein oder andere Bier wurde getrunken.© Ralf Pieper
Die Lieder waren schnell gelernt. Und das Mitsingen somit vorprogrammiert.© Ralf Pieper
Für die richtige Flüssignahrung war gesorgt.© Ralf Pieper
Die Leute hatten sehr viel Spaß und zeigten dies auch.© Ralf Pieper
Auch ein ungewöhnlicher Gast war vertreten.© Ralf Pieper
Auch Anna-Maria Zimmermann trat am Prickings-Hof auf.© Ralf Pieper
Meister seines Faches: Mickie Krause animierte die Feiernden zum Mitmachen.© Ralf Pieper
Am Prickings-Hof wurde zum Maifeiertag das Tanzbein geschwungen.© Ralf Pieper
Mickie Krauses Auftritt wurde natürllich auch auf vielen Smartphones festgehalten.© Ralf Pieper
Von Jung bis alt - beim Tanz in den Mai am Prickings-Hof waren alle Alterstufen vertreten.© Ralf Pieper

Der Abend fing mit der Partyband Valentino schon knallig an. Sie heizte dem Publikum mit Charthits und Partyklassikern kräftig ein. Dann betrat Anna-Maria Zimmermann die Bühne. Die „Himmelblaue Augen“-Sängerin bewies einmal mehr, dass sie zu den besten Live-Sängerinnen im deutschsprachigen Raum zählt. Bei ihrer Repertoireauswahl hatte sie ein perfektes Händchen. Die völlig begeisterten Zuschauer im zum Bersten vollen Festzelt kamen in den Genuss aller großen Hits von Anna Maria Zimmermann. Mit dabei „1.000 Träume weit“ und „100.000 leuchtende Sterne“. Es wurde lautstark mitgesungen. Schlager lebt!

Anna-Maria Zimmermann war die „Eisbrecherin“ beim Tanz in den Mai auf dem Prickings-Hof. Unmittelbar nach ihr, um Mitternacht, kam Mickie Krause auf die Bühne. Jetzt stand niemand mehr still. Das Festzelt wurde zur ultimativen Partyzone.

Nach dem Auftritt des Ballermann-Stars war noch lange nicht Schluss. Valentino übernahm erneut und sorgte für kollektives Mitsingen, Mithüpfen, Mitklatschen und Mitschunkeln. Wer sich für die nächste Tanzrunde stärken wollte, hatte an den Grillständen des Pricking-Hofs vor dem Festzelt die Gelegenheit hierzu.