Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kinder machten «Stomp» alle Ehre

Mülltonnen, Fässer oder leere Rohre wurden am Brinkweg zu Instrumenten

04.06.2007

Sythen «Stomp» hielt am Samstagnachmittag Einzug in den städtischen Kindergarten am Brinkweg: Unter dem Motto «Hast Du Töne» machten die rund 60 Jungen und Mädchen während des Familienfestes Musik auf allem, was Krach macht: Speisfässer, Rohre, leere Plastikbehälter, Mülltonen und vieles mehr. Die beiden Erzieherinnen Anke Kessel und Moni Bernemann hatten mit den Kindern im Vorfeld rhythmische Klangfolgen eingeübt, so dass die Geräusche in temporeicher Abfolge weit über das Kindergartengelände hinaus zu hören waren. Nach dieser Einführung in den Nachmittag wurde das von den Eltern initiierte Café eröffnet. Anschließend standen für die Jungen und Mädchen Spielstationen zur Verfügung, die sich ebenfalls mit dem Motto des Festes beschäftigten. Es ging um Klangerlebnisse. Zum Beispiel luden ein Blechdosenlauf, das Basteln von Instrumenten, ein Wasserlauf mit Klangspiel, der Wurf durch eine schellende Sonne oder die Entenjagd am Schnatterteich zu klangvollem Erleben ein. Neben den Kindern waren au ch rund 70 Eltern zum Familienfest in den Kindergarten gekommen.

Lesen Sie jetzt