Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Fest der Feste

11.06.2007

Haltern Die Schützen haben in diesen Tagen das Regiment über die Stadt, denn noch ist es dem Bürgermeister vorbehalten, das neue Königspaar zu inthronisieren. Das tat Bodo Klimpel am Sonntagabend mit großer Freude, wie er vor den Abordnungen aller Halterner Schützenvereine bekundete. Am Montag kamen dann Reinhold II. und Iris II. sozusagen zum Gegenbesuch ins Rathaus. «Dieser Empfang zeigt, welche Bedeutung das Schützenwesen in unserer Stadt hat», erklärte Klimpel den Gästen. In früheren Jahrhunderten seien die Schützen oft zur Verteidigung der Stadt gerufen worden, heute stehe das Feiern im Mittelpunkt. Als «Fest der Feste» bezeichnete Bürgermeister Bodo Klimpel das Schützenfest. Präsident Axel Schmäing gab dem Paar einen guten Rat mit auf den Weg: «Genießt jeden Tag des Schützenfestes und der nächsten zwei Jahre, denn die Zeit wird schnell vorbei sein.» Diesen Tipp wollen die Regenten beherzigen. König Reinhold II. bat aber um die Unterstützung aller: «Damit die zwei Jahre eine schöne Zeit werden.» thl

Lesen Sie jetzt