Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bischof Felix Genn trug sich ins Goldene Buch ein

Wallfahrtssaison eröffnet

"Suchet der Stadt Bestes!" Mit diesem Bibelzitat trug sich Bischof Dr. Felix Genn am Samstagabend im Alten Rathaus ins Goldene Buch der Stadt Haltern ein. Zuvor war er am Annaberg.

HALTERN

von Von Ralf Pieper

, 15.05.2011
Bischof Felix Genn trug sich ins Goldene Buch ein

Bischof Felix Genn trug sich ins Goldene Buch der Stadt ein. Pfarrer Bruno Pottebaum und Hiltrud Schlierkamp schauen zu.

Dies sollte bereits im letzten Jahr geschehen, als der Bischof von Münster anlässlich der großen Kreuztracht Haltern besuchte. Aber der Eintrag ins Buch musste damals wegen eines engen Terminplanes verschoben werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden